So löschen Sie Momente

Facebook hat im Laufe der Jahre viele kontroverse Datenschutzverfahren durchgeführt, aber vielleicht war keiner so gruselig und aufdringlich, wie seine Mitglieder zu zwingen, die Moments-App des Unternehmens herunterzuladen, um die Zerstörung ihrer eigenen Fotos zu retten.

Damals, als die App zum ersten Mal gestartet wurde, erhielten Millionen von Benutzern eine Benachrichtigung, die besagt, dass, wenn sie sich weigerten, die Moments-App auf ihrem Gerät zu installieren, jedes der synchronisierten Fotos auf ihrem Konto in den digitalen Äther weggespült würde.

Aber warum war Facebook so darauf bedacht, die Benutzer zur Installation der App zu bewegen? Welche mögliche Motivation könnten sie haben, um ihre Benutzerdaten so abrasiv zu erfassen?

Mit einem Wort, es kommt auf eines an: Faceprints. Aber was sind "Faceprints", und warum will Facebook so viele von ihnen wie möglich sammeln?

Lesen Sie weiter in unserem Leitfaden, wie Sie die Moments App löschen können, um es herauszufinden.

Was sind Momente?

Moments ist eine mobile Fotosynchronisations-/Speicheranwendung, mit der Facebook-Nutzer automatisch Fotos von ihrem Handy direkt in das soziale Netzwerk hochladen können. Diese Fotos werden im Album "Synchronisierte Fotos" gespeichert - genau das gleiche, das Facebook löschen würde, wenn Sie die Moments-App nicht vor dem Cutoff herunterladen würden.

Moments ist eine nützliche App, wenn du nicht gerne die Standard Facebook-Anwendung durchstöberst, um deine Fotos in deinen Feed zu bekommen. Aber für welchen Komfort auch immer Sie davonkommen, nicht ein paar zusätzliche Tasten drücken zu müssen, um Ihre Fotos von Ihrem Gerät in die Cloud zu bekommen, opfern Sie viel mehr, wenn es um Ihre persönliche Privatsphäre geht.

Welche Daten werden von Momenten erfasst?

Der Hauptgrund, warum Facebook so sehr darauf bedacht war, die Nutzer zu zwingen, Moments zu nutzen, ist, dass das Hochladen von Fotos über Moments dem Netzwerk eine ganz neue Reihe von Datenpunkten bietet, die nicht in der regulären Datenschutzrichtlinie enthalten sind.

Abgesehen von Hintergrundinformationen, die direkt aus einem Foto gezogen werden können, das mit einer Digitalkamera oder einem Smartphone aufgenommen wurde (sogenannte Exif-Daten), scheint es, dass Facebook vor allem daran interessiert ist, Gesichtserkennungsdaten zu sammeln.

Sehen Sie, die Hauptmerkmal der Verwendung der Moments App ist, dass sie Sie oder Ihre Verbindungen automatisch in einem Foto markieren kann, indem sie einfach die Gesichtsdaten von jedem, der im Bild gefangen ist, liest. Sie können diese Funktion erkennen, wenn Sie die Desktop-basierte Version von Facebook verwenden, bei der nach dem Hochladen eines Fotos vorgeschlagen wird, dass Personen mit Ihnen gekennzeichnet werden, basierend auf der Erkennung ihres Gesichts allein.

Moments scannt die Gesichter in jedem Foto, das Sie mit Facebook über die App synchronisieren. Diese Daten werden verwendet, um die Empfindlichkeit und Genauigkeit ihres KI-basierten Erkennungssystems weiter zu erhöhen, aber sie protokollieren auch alle Gesichter, die sie sammeln, in einer gigantischen Datenbank mit den Tassen ihrer Benutzer.

Zu welchem Zweck sammelt Facebook diese Daten in aller Munde? Niemand weiß es wirklich. Die Firma sagt, dass es ausschließlich zum Zweck ist, ihr KI-System intelligenter zu machen, obwohl (wenn Sie das Wortspiel verzeihen), wir irgendwie alles, was sie in dieser Abteilung sagen, für bare Münze nehmen müssen.

So löschen Sie Momente aus Android

Wenn die Idee, dass Facebook eine riesige Datenbank mit dir und den Gesichtern deines Freundes hat, ein wenig zu aufdringlich für deinen Geschmack klingt, findest du hier, wie du Momente von deinem Android-Gerät löschen kannst.

Suchen Sie zum Starten das Google Play-Symbol auf dem Startbildschirm Ihres Telefons:

Google Play löschen


Als nächstes geben Sie "Moments" in die Suchleiste oben im Fenster ein:

Momente löschen Suchleiste


Nachdem das Moments-Symbol angezeigt wird, tippen Sie darauf und Sie sehen eine kleine Schaltfläche am oberen Rand des Bildschirms mit der Bezeichnung Deinstallation:

Löschen von Momenten Android-Deinstallation


Tippen Sie hier und Momente werden von Ihrem Android-Gerät gelöscht!

Wie man Momente auf iOS löscht

Das Löschen von Moments ist unter iOS einfacher als unter Android (genau wie bei allem anderen ziemlich genau).

Um Momente auf iOS zu löschen, finden Sie einfach das Symbol für die Anwendung auf Ihrem Startbildschirm. Tippen Sie darauf und halten Sie Ihren Finger etwa fünf Sekunden lang dort:

Facebook Moments Ios löschen


Danach sollte ein kleines "X" in der rechten oberen Ecke des Symbols erscheinen. Tippen Sie darauf und die Deinstallation Schaltfläche aus dem Follow-up-Fenster, und Momente werden von Ihrem iOS-Gerät gelöscht!