Spielen auf einem PC? Hier ist, worauf Sie bei einem VPN achten sollten

Michael Gargiulo - CEO, VPN.com

Von: Michael Gargiulo, CEO bei VPN.com

Aktualisiert: 5:47 PM ET Di, 22. Juni 2021

Wenn Sie ein PC-Enthusiast sind, sind Sie wahrscheinlich mit VPNs vertraut. Vielleicht verwenden Sie sogar schon ein VPN um Ihre Identität zu schützen oder geo-eingeschränkte Inhalte zu streamen. Möglicherweise haben Sie jedoch nicht daran gedacht, ein VPN zu verwenden, während Sie spielen. 

Ein hochwertiges Gaming-VPN wird die Internetverbindung Ihres PCs nicht verlangsamen. Dadurch können Sie auf Spiele zugreifen, die in Ihrer Region möglicherweise noch nicht verfügbar oder veröffentlicht sind. Auch wenn es stimmt, dass die Spieleserver in der Regel sicher sind, kann es dennoch vorkommen, dass Sie Ihre Daten einem Risiko aussetzen. Aus diesem Grund ist es wichtig, sicherzustellen, dass dass Ihre IP-Adresse anonym bleibt. Dies tun kann Cyberattacken verhindern und böswillige Angriffe von Gegnern. 

Hier erfahren Sie, worauf Sie bei einem hochwertigen VPN achten sollten, das Sie beim Spielen auf Ihrem PC verwenden können.

Entsperren von Funktionen

Gebietsbeschränkungen

 

Viele Spiele haben eine "Drip"-Veröffentlichung, d. h. sie werden im Laufe der Zeit für verschiedene Märkte bereitgestellt. Ein Spiel, das Sie spielen möchten, könnte also an Ihrem Wohnort erst Stunden (oder Monate) nach einem anderen Standort verfügbar sein. Einige Gebietsbeschränkungen werden aus Gründen der Lizenzierung eingeführt, andere haben ernstere Gründe.

Wenn Sie frühzeitig auf Spiele zugreifen möchten, benötigen Sie ein VPN mit viele Server-Standorte in verschiedenen Ländern. Auf diese Weise können Sie Ihren IP-Adressenstandort auf ein Land umstellen, in dem das Spiel verfügbar ist. 

 

Zensur der Regierung

 

Bestimmte Regierungen verbieten oder beschränken den Zugang zu Spielen. Zensurbestimmungen gelten meist für politische oder besonders gewalttätige Videospiele, aber Verbote geschehen aus vielen Gründen. Derzeit haben 15 Länder verschärfte Vorschriften für Videospiele eingeführt. 

Wenn Sie ein VPN mit Ihrem Gaming-PC verwenden, können Sie auf alle zensierten Inhalte zugreifen. Einige VPNs verfügen über Funktionen, um in diesen Bereichen mit zusätzlicher Online-Sicherheit zu arbeiten. Dazu gehören VPNs mit NoBorders-Modus, die automatisch Server ohne die Internetbeschränkungen Ihres Landes finden.

Datenschutz & Sicherheit

Sicherheit von IP-Adressen

 

Glücksspiele sind von Natur aus wettbewerbsfähig und Es besteht immer die Möglichkeit, dass Hacker oder Gegner auf Ihre persönlichen Daten zugreifen wenn sie Ihre IP-Adresse lokalisieren können. Ein Gaming-VPN blockiert die aktuelle IP-Adresse Ihres PCs. Stattdessen wird Ihrem PC die IP-Adresse eines sicheren VPN-Servers zugewiesen.

Bei einigen VPNs können Sie in den Stealth-Modus wechseln, der verbirgt, dass Sie überhaupt ein VPN verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Dienst verwenden, der Ihre Daten hinter einer sicher verschlüsselten Verbindung verbirgt. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Spiele-VPN-Anbieter für Ihren PC mehrere Server verwendet, die auf verschiedene Standorte verteilt sind. Wenn eine Multi-Hop-Funktion verfügbar ist, verwenden Sie diese. Ihre Verbindung wird über mehrere IP-Adressen geleitet, was eine zusätzliche Sicherheitsebene bietet.

 

Verteilte Denial-Of-Service-Angriffe (DDoS)

 

Online-Spieler haben seit Jahren mit DDoS-Angriffen zu kämpfen. Wenn Sie sind mit DDoS-Angriffen nicht vertraut, sie beinhalten, dass ein Spieler den Datenverkehr auf einem Server überlastet, um die Verbindung eines Gegners zu verlangsamen, die sie dazu zwingen, das Spiel zu verlieren oder die Verbindung abzubrechen.

Der Wettbewerbscharakter von Online-Glücksspielen kann Menschen zu böswilligen Taktiken treiben, insbesondere bei Turnieren mit hohen Bargeldpreisen. Obwohl diese Angriffe sind illegal nach US-Bundesrecht sind sie immer noch eine Bedrohung. Wenn Sie Ihren PC mit einem Spiele-VPN ausstatten, können Sie die Möglichkeit eines DDoS-Angriffs ausschließen. Gegenschlag-Offensive und DOTA 2 sind zwei Spiele, bei denen DDoS-Angriffe üblich sind. Wenn Sie ein regelmäßiger Spieler in einem dieser Spiele sind, sollten Sie sicherstellen, dass Sie geschützt sind.

 

Protokollierung

 

Eine wichtige Sicherheitsmaßnahme für jedes VPN ist eine No-Logging-Policy. Weniger seriöse VPN-Anbieter sammeln die Daten ihrer Nutzer und verkaufen sie an Werbekunden. Je nach Standort kann ein VPN-Unternehmen auch verpflichtet sein, Informationen für die örtlichen Strafverfolgungsbehörden bereitzuhalten.

Sie sollten besonders vorsichtig sein, wenn Sie planen, Ihr VPN in Ländern mit strengen Zensurbestimmungen zu verwenden. Zum Glück, viele hochwertige Spiele-VPNs haben Zero-Logging-Richtlinien und sich bewusst bemühen, keine Kundeninformationen aufzubewahren.

Einpacken

Ein Gaming-VPN ist nützlich, um Ihrem PC den Zugriff auf Videospiele zu ermöglichen, die sonst vielleicht nicht verfügbar sind. Außerdem schützt es Ihre IP-Adresse vor Hackern und rivalisierenden Teammitgliedern. 

Glücksspiele sind zu einem ernsthaften Geschäft geworden, und der Wettbewerb wird weiterhin böswillige Angriffe anheizen. Schützen Sie sich und verbessern Sie Ihr Spielerlebnis. Finden Sie die besten Spiele-VPN für Ihren PC aus unseren Empfehlungen von über 900 VPN-Anbietern.

de_DEDeutsch
DMCA.com Protection Status