Avast VPN Kann Netflix nicht streamen? Hier ist, wie man zu sehen (Juli 2021)

Michael Gargiulo - Geschäftsführer, VPN.com

Von: Michael Gargiulo, CEO bei VPN.com

Aktualisiert: 5:15 PM ET Mi, 7. April 2021

Die Verwendung Ihres VPN für den Zugriff auf Netflix, egal ob Sie sich internationale Inhalte ansehen möchten oder einfach nur Privatsphäre beim Streaming wünschen, ist üblich und völlig legal. Leider sind Benutzer des beliebten Avast VPN waren nicht in der Lage, Netflix konsequent zu beobachten.

Netflix versucht, VPN-Servern den Zugriff auf seine Website zu verbieten, und obwohl einige ausgezeichnete VPN-Anbieter in der Lage sind, den Methoden des Streaming-Giganten einen Schritt voraus zu sein, Avast Secureline VPN scheint zum Opfer gefallen zu sein.

Wenn Sie zu den Avast VPN-Benutzern gehören, die sich Netflix nicht anschauen konnten, erläutern wir Ihnen im Folgenden alle Möglichkeiten, wie Sie weiterhin Sendungen und Filme über eine sichere, private Internetverbindung streamen können.

Warum verwenden Menschen Avast VPN, um Netflix zu sehen?

Avast VPN-Benutzer wollen Netflix streamen

Der Hauptgrund, warum jemand ein VPN verwendet, ist die Privatsphäre. Mit einem privaten Netzwerk, Sie können auf jede beliebige Website zugreifen, ohne dass Ihre Aktivitäten für Hacker, Regierungsbehörden oder Websites, die Benutzerdaten verfolgen, sichtbar sind. Abo-Streaming-Dienste behalten Ihre Zahlungsinformationen, die jedes Mal, wenn Sie sich anmelden, kompromittiert werden können. Jeder kluge Internetnutzer ergreift Maßnahmen, um seine finanziellen Daten zu schützen, aber am Ende des Tages verwenden viele Menschen Avast VPN einfach, weil sie nicht online verfolgt werden möchten.

Ein weiterer Grund, warum Menschen Avast Secureline VPN zum Streaming von Netflix verwenden möchten, ist, dass sie damit Zugang zu Tausenden von zusätzlichen Shows und Filmen erhalten können. Eine VPN-Adresse kann Sie praktisch überall auf der Welt platzieren, und verschiedene Länder haben unterschiedliche Netflix-Bibliotheken. Was ein Netflix-Abonnent zum Beispiel in Kanada sehen kann, unterscheidet sich von dem, was er in Großbritannien streamen könnte. In einigen Ländern gibt es auch vorzeitige Veröffentlichungstermine für neue Inhalte. Wenn Sie von Servern auf der ganzen Welt über ein VPN eine Verbindung zum Internet herstellen, können Sie auf alle Sendungen und Filme zugreifen, die Netflix zu bieten hat, sobald sie veröffentlicht werden.

Leider hat Netflix alle Avast VPN-Server blockiert, was bedeutet, dass zahlende Abonnenten keine Inhalte mit dem Schutz eines VPN streamen können.

Warum verbietet Netflix VPN-Server von Avast?

Es sind eigentlich nicht nur die Server von Avast Secureline, die Netflix verbietet. Wenn es nach Netflix ginge, keine VPN-Benutzer auf ihren Dienst zugreifen könnten. Nicht weil Menschen, die sich mit einem VPN mit dem Internet verbinden, etwas Böses tun, sondern weil sie inhärent mit der Art und Weise in Konflikt stehen, wie Streaming-Dienste ihre Lizenzvereinbarungen strukturieren.

Kurz gesagt, Netflix hat unterschiedliche Lizenz- und Urheberrechtsvereinbarungen in jedem Land, in dem sein Dienst verfügbar ist. Das ist der Hauptgrund, warum sich die Inhaltsbibliotheken von Land zu Land so stark unterscheiden. So kann Netflix beispielsweise eine Lizenz für das Streaming einer Sendung in den USA besitzen, aber nicht in Kanada.

Wenn also ein Abonnent ein VPN verwendet, um etwas aus einer anderen Bibliothek zu streamen, verstößt Netflix gegen seine Urheberrechtsvereinbarungen. Es ist wichtig, das in diesem Szenario zu klären, Netflix wird für jegliche Urheberrechtsverletzung verantwortlich gemacht. Es ist nichts Illegales daran, Avast oder ein anderes VPN zu verwenden, um Sendungen aus einem anderen Land zu streamen.

Netflix setzt auch aggressives Data Mining ein, um die Leistung der Inhalte zu bewerten und zu bestimmen, welche Sendungen oder Filme den Benutzern empfohlen werden sollen. Mit einem VPN wird Ihre Aktivität anonym und das Unternehmen kann Ihr Verhalten nicht mehr nachvollziehen.

Ihre Data-Mining-Methoden sind so fortschrittlich, dass Netflix die Kosten pro Stunde für seine Inhalte abschätzen, die Zuschauerzahlen zukünftiger Programme hochrechnen und vorhersagen kann, welche Sendungen und Filme Sie sich am ehesten ansehen werden, wenn sie auf Ihrer Startseite erscheinen. So viele Daten haben einen hohen monetären Wert, und Netflix möchte nicht, dass VPN-Nutzer ihre Statistiken durcheinander bringen.

Infolgedessen perfektioniert der Streaming-Gigant seit Anfang 2016 eine Strategie zur Sperrung von VPNs. Viele der besten VPN-Dienste sind immer noch in der Lage, Netflix ohne Probleme zu streamen, aber Benutzer von Avast Secureline sind in letzter Zeit auf Probleme gestoßen.

Wie verbietet Netflix VPN-Server von Avast?

Netflix verwendet hochentwickelte Software, um nach Markierungen - wie verschlüsselten Verbindungen und Gruppen von Personen, die dieselbe IP verwenden - zu suchen, die darauf hinweisen, dass eine IP-Adresse von einem VPN-Server kommt. Sobald eine IP markiert ist, kann sie nicht mehr zum Streaming von Netflix verwendet werden. Stattdessen wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Diese Praxis ist als IP-Blacklisting bekannt und hat zu einem zyklischen Kampf zwischen VPNs und Netflix geführt. Sobald Netflix eine IP-Adresse sperrt, kaufen VPN-Anbieter einfach weitere, um sie unter ihren Nutzern zu verteilen. Es ist ein Katz- und Mausspiel, das schon seit Jahren andauert und scheinbar kein Ende findet.

Leider können es sich nur die größten VPN-Dienste mit den tiefsten Taschen leisten, ihren Benutzern einen konsistenten Zugang zu Netflix und den anderen Top-Streaming-Diensten zu bieten.

Funktioniert Avast VPN überhaupt mit Netflix?

Avast Secureline ist ein beliebtes VPN, das sich bei Tausenden von Benutzern bewährt hat. Es handelt sich jedoch um ein kleineres VPN mit nur 55 Servern.

Zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung dieses Artikels (Juli 2021) wurde die Mehrheit der Avast VPN-Server von Netflix erkannt und blockiert. Von den Avast VPN-Servern, die wir getestet haben, nur wenige konnten nur drei Netflix-Bibliotheken freischalten - USA, Großbritannien und Norwegen.

Wie Sie Netflix noch anschauen können

Netflix verbietet Avast VPN? Wie Sie trotzdem sicher zuschauen können

Wenn Sie USA, Großbritannien oder Norwegen Netflix streamen möchten, können Sie möglicherweise immer noch Avast Secureline VPN verwenden. Für einen konsistenten Zugriff auf alle Netflix-Bibliotheken empfehlen wir jedoch, eine andere Richtung einzuschlagen.

Unser bevorzugter VPN-Dienst für das Streaming von Netflix ist NordVPN. Sie haben ein riesiges Servernetzwerk, einige der besten Geschwindigkeiten, die wir getestet haben, und ermöglichen es Benutzern, sechs Geräte mit einem Konto zu sichern. NordVPNs SmartPlay ist ebenfalls ein geschätztes Feature für die Lebensqualität.

Es ist auch einer der günstigsten Dienste - Die Zwei- und Dreijahresverträge von NordVPN bieten wesentlich niedrigere monatliche Raten als andere Anbieter. Darüber hinaus bieten sie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie mit jedem Abonnement. Wir wissen es immer zu schätzen, wenn ein VPN-Anbieter seine Kunden testen lässt, ob der Dienst das Richtige für sie ist, ohne sie zu einer finanziellen Verpflichtung zu zwingen.

Unabhängig davon, für welchen VPN-Dienst Sie sich entscheiden, hier erfahren Sie, wie Sie Netflix zum Streamen verwenden können:

Auf Ihrem Computer

Unabhängig davon, welches VPN Sie verwenden, ist das Verfahren zur Überwachung von Netflix über das VPN in allen Bereichen ziemlich ähnlich:

  1. Erstellen Sie ein Konto und abonnieren Sie das VPN.
  2. Laden Sie das VPN herunter und installieren Sie es.
  3. Öffnen Sie das VPN.
  4. Wählen Sie den Server aus, mit dem Sie sich verbinden möchten.
  5. Aktivieren Sie das VPN.
  6. Navigieren Sie in Ihrem Webbrowser zu Netflix.com und melden Sie sich an.
  7. Sie können nun die Netflix-Bibliothek des Landes, in dem sich Ihr Server befindet, streamen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Land die Programme anbietet, die Sie sich ansehen möchten, sollten Sie mit einer schnellen Google-Suche wissen, welchen Server Sie auswählen sollen. Alternativ können Sie die Bibliotheken in verschiedenen Ländern durchsuchen und neue Inhalte entdecken.

Auf Ihren mobilen Geräten

Um Avast oder ein anderes VPN zu verwenden, um Netflix auf Ihrem Telefon anzusehen, folgen Sie mehr oder weniger den gleichen Schritten wie beim Ansehen auf einem Computer. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie die Anwendung Ihres VPN-Anbieters herunterladen müssen, anstatt auf dessen Website zuzugreifen.

Jeder VPN, den wir für das Streaming von Netflix empfehlen, hat benutzerfreundliche Apps über eine breite Palette von Geräten. Die Verbindung zum Server Ihrer Wahl und die Aktivierung des VPNs ist nie mehr als ein Zwei-Klick-Prozess.

Auf Ihrem Smart TV

Es ist wichtig, dass Sie jedes Gerät, auf dem Sie streamen, mit Ihrem VPN verbinden können, und das schließt Smart-TVs ein. Es gibt ein paar Marken von Fernsehern - Amazons Fire TVs - die VPN-Apps haben, die Sie herunterladen können, aber die meisten bieten keine Art von nativem VPN-Schutz. Jedenfalls nicht von seriösen Anbietern.

Wenn Ihr VPN-Dienst über eine App auf Ihrem Smart TV verfügt, laden Sie einfach die App herunter, melden Sie sich an, wählen Sie Ihren Server und aktivieren Sie das VPN. Sie sind gut geeignet, ausländische Netflix-Bibliotheken auf den großen Bildschirm zu streamen.

Wenn Sie jedoch einen Roku-Fernseher oder ein anderes intelligentes Gerät verwenden, das nicht über VPN-Anwendungen verfügt, müssen Sie eine andere Route wählen.

Wie Sie ein VPN auf Ihrem Router installieren

So stellen Sie sicher, dass Sie Netflix mit einem VPN auf jedem Gerät in Ihrem Zuhause streamen können, können Sie ein VPN auf Ihrem WiFi-Router installieren. Einige VPN-Anbieter verkaufen gegen Aufpreis Router, in denen der Dienst und die Verschlüsselung bereits integriert sind.

Hier ist eine großartige DIY-Methode, die nicht allzu schwierig ist und Ihnen ein paar hart verdiente Dollar sparen kann.

Ein weiterer Bonus der Installation eines VPN auf Ihrem Router ist, dass Sie die Gerätebegrenzung Ihres Dienstes umgehen können. Auch wenn der WiFi-Router jedes Gerät in Ihrem Haus mit einem VPN sicherterkennt Ihr Provider nur ein verwendetes Gerät.

Das Fazit - Wir empfehlen Avast Secureline VPN für Netflix nicht

Finden Sie das beste VPN für sicheres Netflix-Streaming

Leider ist Avast einfach kein ausreichend großes VPN, um mit Netflix' Sperrmethoden zu konkurrieren. Während es eine Chance gibt, ein paar Netflix-Bibliotheken auf einer kleinen Anzahl ihrer Server freizuschalten, empfehlen wir die Verwendung von NordVPN oder einer unserer anderen empfohlenes VPN für Netflix.

Wenn Sie nach VPNs zur Verwendung mit anderen Streaming-Diensten suchen, sehen Sie sich unsere bestbewertetes VPN für Streaming.

Die besten VPNs zum Streamen von Netflix im Juli 2021

VPN-Dienst

Merkmale

Bewertung

Website besuchen

1

NordVPN

  • Bestätigte Arbeiten mit Netflix, ESPN, Hulu, Disney Plus, HBO Now, & mehr
  • Kombiniert das Beste aus VPN und Smart DNS
  • Globaler Zugriff auf Inhalte mit Servern in 59 Ländern
  • Streaming auf bis zu 6 Geräten mit einem Konto
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie
2

CyberGhost

  • Bestätigte Arbeiten mit Netflix, ESPN, Hulu, Disney Plus, HBO Now, & mehr
  • Zugriff auf globale Inhalte mit Servern in über 90 Ländern
  • Unbegrenzte Bandbreite und Verkehr
  • Streaming auf bis zu 7 Geräten mit einem Konto
  • Kostenlose Testversion & 45-tägige Geld-zurück-Garantie
3

SurfShark

  • Bestätigte Arbeiten mit Netflix, ESPN, Hulu, Disney Plus, HBO Now, & mehr
  • Schaltet 15 Netflix-Bibliotheken frei - für die meisten gebunden
  • NoBorders-Modus funktioniert in restriktiven Regionen
  • Streamen auf unbegrenzte Geräte mit einem Konto
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie
4

ExpressVPN

  • Schaltet 15 Netflix-Bibliotheken frei - für die meisten gebunden
  • Ausgezeichnete App für die meisten Smart-TVs
  • Split-Tunneling-Fähigkeiten
  • Streaming auf bis zu 5 Geräten mit einem Konto
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie
5

Privater Internetzugang

  • Schaltet Inhalte aus US, UK, NL, CA, RO, DE, FR, SE, & CH frei
  • Unbegrenzte Bandbreite
  • Einfaches Einrichten des Routers
  • 12400+ Server in 78 Ländern
  • Schützen Sie bis zu 10 Geräte mit einem Konto
6

SaferVPN

  • Stream on the go mit automatischer WiFi-Sicherheit
  • Keine wahrnehmbare Verringerung der Download/Upload-Geschwindigkeit
  • Leichtgewichtige Erweiterungen für Chrome und Firefox
  • Streaming auf bis zu 5 Geräten mit einem Konto
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie
7

IPVanish

  • Nicht gemessene Verbindungen
  • Beste VPN-Anwendung für Amazon Firestick & Kodi
  • Großartig für Streaming-Sportarten
  • Streamen auf unbegrenzte Geräte mit einem Konto
  • Exklusive Preise für Studenten
8

HotSpot-Abschirmung

  • Von ZDNet, TechRadar, PCWorld und Comparitech als schnellstes VPN eingestuft
  • Hydra-Protokoll maskiert VPN-Verkehr
  • Ideal für HD- und 4K-Streaming
  • Streamen Sie mit einem Konto auf bis zu 5 Geräte.
  • 45-tägige Geld-zurück-Garantie
9

Meinen Hintern verstecken

  • Zugriff auf globale Inhalte mit Servern in 190 Ländern
  • Split-Tunneling-Fähigkeiten
  • Pläne für Freunde und Familie bieten mehr Verbindungen
  • Streaming auf bis zu 5 Geräten mit einem Konto
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie
de_DEDeutsch
DMCA.com-Schutzstatus