Die 6 besten VPN für Torrenting und Filesharing im Mai 2022

  • Hunderte von sicheren, dedizierten P2P-Servern
  • Kompatibel mit Tor für vollständige Privatsphäre und Anonymität
  • Blockiert Malware, Werbung und Bots
  • Verbinden Sie bis zu 6 Geräte mit einem Konto
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie

Gute Entscheidung! Sie sind nur Augenblicke davon entfernt, Ihre Geräte zu schützen.

Bitte warten Sie, während wir Ihre exklusiven Rabatte anwenden...

  • Verfügbar ab:
  • Microsoft Windows-LogoFenster
  • Apple Mac-LogoMac
  • iOS-LogoiOS
  • Android-LogoAndroid
  • Linux-LogoLinux

VPN-Dienst

Merkmale

Bewertung

Website besuchen

1

NordVPN

  • Hunderte von sicheren, dedizierten P2P-Servern
  • Kompatibel mit Tor für vollständige Privatsphäre und Anonymität
  • Blockiert Malware, Werbung und Bots
  • Verbinden Sie bis zu 6 Geräte mit einem Konto
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie
2

CyberGhost

  • Großartige Kombination aus Geschwindigkeit und Sicherheit
  • Unbegrenzte Bandbreite & Verkehr
  • Erstes VPN, das einen Transparenzbericht veröffentlicht
  • Verbinden Sie bis zu 7 Geräte mit einem Konto
  • Kostenlose Testversion & 45-tägige Geld-zurück-Garantie
3

Torwächter

  • Funktioniert hervorragend mit beliebten Torrent-Anwendungen
  • SSL Stealth verbirgt das VPN vor Ihrem ISP
  • Rasend schnelle Download-Geschwindigkeiten
  • Verbinden Sie bis zu 8 Geräte mit einem Konto
  • 7-tägige kostenlose Testversion
4

SurfShark

  • Blockiert Werbung, Malware und Phishing-Versuche
  • Der Tarnmodus verbirgt das VPN vor Ihrem ISP
  • MultiHop ermöglicht eine verbesserte Maskierung der Stellfläche
  • Verbinden Sie unbegrenzt viele Geräte mit einem Konto
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie
5

ExpressVPN

  • Unbegrenzte Bandbreite
  • Anonyme Zahlungsmethoden
  • Keine Benutzerprotokolle, keine DNS-Blockierung und keine Dritten
  • Verbinden Sie bis zu 5 Geräte mit einem Konto
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie
6

PureVPN

  • Port Forwarding für zusätzliche Sicherheit verfügbar
  • Unbegrenzte Bandbreite
  • Dedizierte und hoch optimierte P2P-Server
  • Verbinden Sie bis zu 10 Geräte mit einem Konto
  • 31-Tage-Geld-zurück-Garantie

Was ist ein VPN für Torrenting?

Torrenting ist immer noch die beliebteste Form des P2P-Filesharings trotz des Widerstands von Regierungen und ISPs (Internet Service Providers). Es beinhaltet das Herunter- und Hochladen von Dateien über Torrent-Netzwerke statt über einen zentralen Server. Torrenting erfordert Torrent-Verwaltungssoftware, die eine Verbindung zum Netzwerk herstellt, und ist an sich eine legale Aktivität. Das Herunterladen von nicht genehmigten, urheberrechtlich geschützten Dateien ist jedoch illegal.

VPNs (Virtuelle Private Netzwerke) sind Verschlüsselungen, die aus einem öffentlichen Netzwerk ein privates Netzwerk machen. Sie gewährleisten maximale Sicherheit und Anonymität und schützen Ihre Verbindung vor verschiedenen Formen externer Angriffe. VPNs haben viele Anwendungen, die über das Torrenting hinausgehen, u. a. in Datenschutz, business, Streamingund Gaming. In diesem Artikel konzentrieren wir uns nur auf VPNs für Torrenting.

Wie Sie das beste VPN für Torrenting finden.

A gutes VPN für Torrenting wird Sie vor den Bedrohungen schützen Sie stehen vor dem Herunterladen und Freigeben von Dateien mit Gleichaltrigen. VPNs wurden entwickelt, um die Privatsphäre zu verbessern und zu verhindern, dass andere Ihre Aktivitäten und IP-Adresse sehen. Diejenigen für Torrenting haben andere Funktionen, um DNS-Lecks und Kill Switches zu verhindern, die sicherstellen, dass Ihre IP immer sicher ist, auch wenn die Verbindung unterbrochen wird. Es gibt verschiedene Qualitäten eines typischen besten VPN für Torrenting und wir erforschen diese im Abschnitt "Wie wähle ich ein VPN für Torrenting" weiter unten. Sie sind jedoch lediglich VPNs wurden entwickelt, um Ihre Geräte zu schützen und Ihre Aktivitäten vor anderen Benutzern zu verbergen.

Warum Sie ein VPN für Torrenting benötigen

Torrenting ist eine bequeme Möglichkeit zum Herunterladen von Medien und Dateien, die mit anderen herkömmlichen Mitteln nur schwer zu finden sind. Allerdings setzt Torrenting Sie auch verschiedenen Risiken aus, insbesondere da die Quelle keine Möglichkeit hat, die Privatsphäre zu garantieren. Ohne ein gutes VPN sind Ihre Aktivitäten und Verbindungen anderen im Netzwerk ausgesetzt und es ist nur eine Frage der Zeit, bis Sie Hackern und Malware begegnen. Hier sind einige Gründe, warum Sie ein gutes VPN für Torrenting benötigen:

1. Sicherheit und Schutz

Das beste VPN für Torrenting schützt Sie vor Hackern, die versuchen, Ihre Verbindungen abzufangen und Ihre Downloads und Uploads zu korrumpieren. Merkmale, wie z. B. der Kill-Switch, trennen alle Internetverbindungen, wenn Ihr VPN knapp wird, und schützen Ihre IP-Adresse und Aktivität vor anderen Internetnutzern. Sie genießen außerdem Anonymität und verhindern, dass Websites Ihre Aktivitäten protokollieren. Privatsphäre und Sicherheit ist der primäre Vorteil der Investition in Premium-VPNs. Diese Netzwerke schützen Sie vor Identitätsdiebe, Betrügern, Regierungen und anderen Schnüfflern.

2. Umgehung der Einschränkungen

Es gibt verschiedene Einschränkungen, die Sie beim Ansehen, Abspielen und Anhören von Medien im Internet beachten müssen. Die häufigste ist die Geobeschränkung, bei der Sie vom Herunterladen oder Streamen von Medien ausgeschlossen sind, weil Sie sich an einem anderen geografischen Ort befinden. Obwohl Torrenting eine Möglichkeit ist, solche Barrieren zu umgehen, haben einige Torrents geografische Beschränkungen. Ein VPN ist die einzige sichere Möglichkeit, Medien zu streamen und Inhalte von Servern in der ganzen Welt herunterzuladen, ohne auf Standortbeschränkungen zu stoßen. Es verbirgt Ihren Standort und bietet sofortige Anonymität für Ihre Online-Aktivitäten.

3. Fernzugriff

Ein VPN ist nützlich, wenn Sie Fernzugriff Arbeits- oder Heimserver auf Reisen. Mit einem VPN können Sie diese Server verschlüsseln und schützen, wenn Sie aus der Ferne über das Internet auf den Desktop zugreifen. Sie können auf Ihrem Heimcomputer über öffentliches WLAN auf Dateien zugreifen, Spiele spielen und Medien ansehen, ohne sich Gedanken über Hacker zu machen. Allerdings verfügen nicht alle VPNs über diese Funktionen und die zusätzliche Sicherheitsschicht, die erforderlich ist, um die Sicherheit zu gewährleisten. Sie müssen die Optionen sorgfältig prüfen, um sicherzustellen, dass sie den Fernzugriff auf ein lokales Netzwerk unterstützen.

4. Streaming-Medien auf Hulu und Netflix

Einige VPNs bieten zusätzliche Vorteile, wie z. B. eine verbesserte Drosselgeschwindigkeit und eine "No-Logs"-Richtlinie, die niemandem die Möglichkeit gibt, zu sehen, was Sie online tun. Wenn Sie sich Sorgen um Privatsphäre und Sicherheit beim Streamen von Medien machen, wie z. B. Netflixein VPN sorgt für 100% Anonymität. Sie können alle Arten von Medien streamen und niemand kann die Aktivität zu Ihren Geräten zurückverfolgen. Durch den Geschwindigkeitsschub können Sie auch schneller streamen und herunterladen, allerdings benötigen Sie ein Premium-VPN mit mehr Funktionen und Möglichkeiten.

Das Risiko von Torrenting ohne VPN

Ohne ein VPN kann Ihr Internetanbieter alle von Ihnen besuchten Seiten und die von Ihnen angesehenen Inhalte sehen. Sie können diese Informationen auch an die Regierung, Eigentümer von geistigem Eigentum und andere Dritte weitergeben oder Sie blockieren und drosseln. Ein VPN hält Ihren Verlauf und Ihre Aktivitäten sicher vor allen neugierigen Blicken. Nicht einmal Ihr ISP wird Ihre Aktivitäten nachverfolgen, da auf den Servern, auf die Sie zugreifen, nichts protokolliert wird. Andere Personen, mit denen Sie Dateien online austauschen, können Ihre IP-Adresse sehen, wodurch Sie anfällig für Hacker und Identitätsdiebe werden. Ihr Datenverkehr ist außerdem sichtbar, was bedeutet, dass Hacker die Kommunikation abfangen und Ihre Geräte mit Malware und Ransomware infizieren können. VPNs bieten P2P-Verschlüsselungen, um maximale Sicherheit und Anonymität vor allen externen Bedrohungen zu gewährleisten.

Torrenting und VPN-Legalität

Torrent-KlägerTorrenting und die Verwendung von VPNs ist legal, solange es sich nicht um das Herunterladen von nicht genehmigtem urheberrechtlich geschütztem Material handelt. Leider ist es nicht immer offensichtlich, welche Inhalte beim Herunterladen von Torrents legal oder illegal sind, sodass Sie möglicherweise unwissentlich gegen Bedingungen und Richtlinien verstoßen. Die meisten ISPs überwachen Torrent-Netzwerke und -Aktivitäten, um sicherzustellen, dass Benutzer nicht an illegalen Aktivitäten beteiligt sind. Ohne ein VPN sind Ihre Aktivitäten für Ihren Provider sichtbar. Je nach Verstoß erhalten Sie möglicherweise Abmahnungen, verlangsamte Dienste oder es werden rechtliche Schritte gegen Sie eingeleitet. Ein gutes VPN für Torrenting wird Sie vor solchen Aktionen schützen, da niemand die Aktivitäten zu Ihnen zurückverfolgen kann.

Wie wähle ich ein VPN für Torrenting aus?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein VPN für Torrenting zu verwenden. Sie können ein VPN für Ihre Arbeit verwenden, erstellen Sie Ihren Server, einen aus Ihrem Haus aufnehmen, oder melden Sie sich bei einem der am besten bewerteten Anbieter an. Die letzte Option bleibt die häufigste unter den meisten Menschen, die sich beim Torrenting oder Streaming von Medieninhalten, die in ihrem Land gesperrt sind, schützen möchten.

Bei so vielen VPNs, die online verfügbar sind, sollte die Suche nach Optionen keine entmutigende Aufgabe sein. Alles, was Sie tun müssen, ist einen zuverlässigen VPN-Anbieter zu finden, sich für ein Konto anzumelden, Ihr VPN herunterzuladen und es für alle Ihre Geräte (PCs und Smartphones) zu installieren. Allerdings sind nicht alle Angebote erstrebenswert. Jedes VPN ist anders und bietet einzigartige Merkmale und Fähigkeiten.

Wie ein VPN, das Peer-to-Peer-Verbindungen unterstützt, für das Torrenting von entscheidender Bedeutung ist.

Einige der wichtigsten Aspekte, die vor der Verwendung der besten VPNs für das Torrenting überprüft werden sollten, sind

a) Torrent-Unterstützung

Es gibt viele virtuelle private Netzwerke, die darauf ausgelegt sind, Funktionen für bestimmte Internet-Aktivitäten anzubieten. Aufgrund der unterschiedlichen Funktionen unterstützen nicht alle VPNs Torrents, daher ist es immer wichtig, dies vor der Anmeldung zu überprüfen. Zusätzlich zur Unterstützung von Torrents sollte das VPN die richtigen Funktionen enthalten, die beim Torrenting erforderlich sind. Einige Optionen drosseln Ihre Geschwindigkeit und setzen Sie anderen Nachteilen der Verwendung eines VPN aus. Als solches, sollten Sie alle Funktionen und Möglichkeiten sorgfältig prüfen, bevor Sie das VPN auf Ihren Geräten installieren.

b) Privatsphäre und Sicherheit

Das ist natürlich, das wichtigste Merkmal eines VPNs. Sie müssen in ein starkes VPN investieren mit Verschlüsselung die Sie vor Urheberrechts-Trollen und ISP-Trackern schützen wird. Das beste VPN für Torrenting sollte die Portweiterleitung standardmäßig ausgeschaltet haben. Es sollte auch DNS-Lecks verhindern und den Kill Switch auslösen, sobald die Verbindung zur Neige geht, um sicherzustellen, dass Ihre IP-Adresse, Ihr Standort und Ihre Torrent-Aktivität anonym bleiben. Eine No-Logs-Garantie ist ebenfalls wichtig, um zu verhindern, dass Ihre Aktivitäten irgendwo online registriert werden.

c) Download-Geschwindigkeit

Eine große Mehrheit der VPNs wird Ihre Download-Geschwindigkeit beeinträchtigen, vor allem, wenn sie kostenlos sind. Optionen, die Ihre Aktivität protokollieren, setzen Sie auch ISP-Trollen aus, die Ihre Torrent-Aktivität erkennen können. Viele Internetdienstanbieter raten von Torrenting ab und können Ihre Geschwindigkeit sofort drosseln. Premium-VPNs haben oft Funktionen, die Ihre Geschwindigkeit erhöhen, was zu deutlich schnelleren Downloads führt. Überprüfen Sie dennoch alle Aspekte gemeinsam, um VPNs zu vermeiden, die eine schnelle Downloadgeschwindigkeit nutzen, um andere Risiken und Sicherheitslücken zu verschleiern.

d) DNS-Lecks & Kill Switch

DNS-Lecks sind Lücken, die Ihre IP-Adresse für Cyberkriminelle, Regierungen und andere schnüffelnde Augen offenlegen. Einigen VPNs fehlen die richtige Verschlüsselung und Protokolle, um DNS-Lecks zu verhindern, daher sollten Sie vor der Installation nach diesen Informationen fragen. Der Killerschalter ist auch eine wichtige Funktion, die alle Internetverbindungen unterbricht, wenn Ihr VPN zur Neige geht. Wenn die VPN-Ladung zur Neige geht, kann dies aus verschiedenen Gründen passieren, z. B. durch verspätete Abonnements, Verzögerungen in Ihrem Netzwerk und Hardwareprobleme. Der Schalter schützt Ihre IP-Adresse und Aktivität, indem er die Internetverbindung auf allen Geräten sofort abschaltet.

e) Optionen für die Kundenbetreuung

Das beste VPN für Torrenting sollte außergewöhnlich sein Kundenbetreuung, vorzugsweise Live-Chat-Kommunikation. Bei der Verwendung eines VPNs werden Sie auf verschiedene technische Herausforderungen stoßen. Ohne Kundensupport können diese Probleme Ihre Torrent-Aktivitäten lahmlegen oder Sie all den oben genannten Bedrohungen aussetzen. Die meisten VPN-Anbieter bieten mehrere Support-Kanäle an. Was bleibt, ist zu überprüfen, ob diese aktiv und hilfreich sind. E-Mails, Telefonanrufe und soziale Medien, Support-Blogs und Foren sind unverzichtbar, wenn Sie planen, VPNs für all Ihre Torrent- und Streaming-Anwendungen zu verwenden.

f) Marktreputation

Der einfachste Weg, um schnell herauszufinden, ob ein bestimmtes VPN Ihre Anforderungen erfüllt, sind die Bewertungen und der Empfang durch andere Benutzer. Ein gutes VPN für Torrenting wird einen wachsenden Ruf und positive Bewertungen auf dem Markt erhalten. Wenn sich Leute über langsame Geschwindigkeiten, Exposition oder andere unerwünschte Erfahrungen beschweren, sollten Sie ein besseres VPN finden. Nicht alle top-bewerteten VPNs sind für jeden das Beste, daher sollten Sie sich auf Torrent-VPNs aus unparteiischen Bewertungen konzentrieren, die alle entscheidenden Aspekte umfassend diskutieren.

g) VPN-Kosten

Sie können kostenlose VPNs finden oder in Premium-Optionen investieren, je nach Ihren Bedürfnissen. Die Kosten sollten das Letzte sein, was Sie vergleichen, sobald Sie eine Auswahlliste von sicheren, zuverlässigen VPNs für Torrenting haben. Der durchschnittliche Preis für ein VPN liegt zwischen $5 und $20 pro Monat, aber Sie werden mehr oder weniger bezahlen, abhängig von verschiedenen entscheidenden Faktoren. Die Priorität liegt hier auf dem Vergleich von Kosten und Funktionen für den besten Wert. Sie können auch nach erschwinglichen Optionen suchen, aber das sollte kein Grund sein, auf Sicherheit und Komfort zu verzichten.

Kostenlose vs. Premium-VPNs

Sie finden kostenlose VPNs dass geben Ihnen Zugriff auf eingeschränkte Medien. In den meisten Fällen sind kostenlose VPNs jedoch setzen Sie sich verschiedenen Risiken aus. Es kann sein, dass Sie langsame Download-Geschwindigkeiten und Bandbreitenbeschränkungen erleben, zusätzlich dazu, dass Ihre Informationen an die Meistbietenden verkauft werden. Nicht alle kostenlosen VPNs sind schlecht, aber Sie sind besser dran, wenn Sie eine Premium-Version verwenden. Kostenpflichtige VPNs bieten mehr in Bezug auf Funktionen und Kontrolle. Es gibt weniger Einschränkungen und Sie können unter anderem schnellere Download-Geschwindigkeiten, End-to-End-Verschlüsselungen und 24/7-Kundensupport genießen.

Wenn Sie neu bei VPNs sind, ist es ratsam, mit kostenpflichtigen VPNs für Torrenting zu beginnen. Kostenlose Optionen können Sie anfällig für Cyberkriminelle machen und außerdem Ihre Daten protokollieren. Sie sind nur geeignet, wenn Sie auf geografisch eingeschränkte Inhalte zugreifen möchten. Andernfalls sollten Sie ein kostenloses VPN nicht für den Zugriff auf Ihre Arbeit oder Ihren lokalen Desktop verwenden. Ein gutes VPN für Torrenting wird bieten erweiterte Sicherheit, schnelle Downloads und andere Annehmlichkeiten, die Sie nur in Premium-Angeboten erhalten. Sie können auch billige VPNs finden, aber seien Sie vorsichtig, dass solche Angebote Sie anfällig für Cyber-Attacken machen. Wenn das VPN die Privatsphäre und Sicherheit nicht garantiert, sollten Sie nicht zahlen. Hier sind einige Attribute, mit denen das beste VPN für Torrenting aufwarten sollte:

  • Hunderttausende von zuverlässigen Servern in mehreren Regionen
  • Garantierte Privatsphäre und Sicherheit
  • Strikte "No-Logs"-Politik
  • 24/7-Kundenbetreuung, einschließlich Live-Chat
  • Funktionsreiche und elegante benutzerfreundliche Schnittstelle

Diese Funktionen sind nur in Premium-VPNs verfügbar, die ein Abonnement erfordern.

Wie man sicher torrent

Sicheres Torrenting ist relativ einfach, wenn Sie die Risiken verstehen. Ein gutes VPN hilft Ihnen, anonym zu bleiben und sich vor Cyberkriminellen und anderen Trollen zu schützen. Allerdings ist es nicht damit getan, das beste VPN für Torrenting zu finden. Es besteht immer noch das Risiko des Herunterladens Malware von kompromittierten Torrent-Seiten. Eine Möglichkeit, dieser Bedrohung zu begegnen, ist die Installation des neuesten Virenschutzes auf Ihren Computern und Geräten. Sie sollten auch die Sicherheitsfunktionen in Ihrem VPN verstehen, einschließlich der Frage, wie Sie diese aktivieren. Hier sind fünf Schritte, um sicherzustellen, dass Ihr Torrent sicher mit einem VPN.

Wie Sie Torrent nutzen können, ohne Ihre Online-Privatsphäre zu gefährden.

a) Ein zuverlässiges VPN herunterladen

Sie können eines der 10 oben aufgeführten VPNs auswählen oder jedes andere zuverlässige VPN für das Torrenting finden. Wir empfehlen Express VPN. Sie können sich auch auf unsere Kriterien beziehen, um das beste VPN für das Torrenting zu finden. Sobald Sie über ein VPN verfügen, installieren Sie es auf Ihren Geräten.

b) Grundlegende Sicherheitsmerkmale aktivieren

VPNs verfügen über verschiedene Sicherheitsfunktionen, mit denen Sie Hacker und Schnüffler in Schach halten können. Die wichtigste Funktion ist jedoch der "Kill Switch". Er hat je nach VPN unterschiedliche Namen. Beispielsweise wird er bei Express VPN als "Netzwerksperre" bezeichnet. Suchen Sie den Switch und aktivieren Sie ihn. Dadurch werden Sie einfach sofort vom Internet getrennt, wenn Ihre VPN-Verbindung zur Neige geht.

c) P2P-freundliches Land finden

Sobald Ihr VPN installiert und bereit ist, können Sie sich mit allen verfügbaren Servern verbinden. Die meisten VPNs verfügen über Tausende von Servern in verschiedenen Regionen und Ländern. Einige haben mehrere in der gleichen Region, besonders in P2P-freundlichen Ländern. Verbinden Sie sich einfach mit einem VPN-Server und warten Sie, bis die Verbindung aufgebaut ist.

d) Verbindung zu einem zuverlässigen Torrent-Client

Wie VPNs sind auch Torrent-Clients nicht alle gleich. Sie sollten einen Client mit wachsendem Ansehen wählen, der über ein elegantes Dashboard und eine Schnittstelle verfügt, die schnelle Downloads unterstützt. Das VPN verschlüsselt alle Ihre Online-Aktivitäten.

Nachteile der Verwendung eines VPN für Torrenting

Obwohl VPNs die Privatsphäre und Sicherheit erhöhen, bergen sie auch Bedenken, die Sie kennen sollten. Einige VPNs protokollieren Ihre Informationen und geben sie an Dritte weiter. Die Aktivitätsprotokollierung setzt Sie auch den Trollen Ihres ISP und anderen, die Torrent-Aktivitäten überwachen, aus. VPNs ermöglichen Ihnen auch den Zugriff auf Dateien, für die der Zugriff gesperrt ist. Es ist leicht, Urheberrechtsgesetze zu verletzen, die einen Rechtsstreit rechtfertigen. Außerdem verbinden VPNs Sie mit einem Server, der mit dem Internet verbunden ist, und die meisten haben langsame Geschwindigkeiten. Möglicherweise müssen Sie für bessere Download-Geschwindigkeiten und Bandbreitenpläne extra bezahlen. Das VPN ist auch kein Ersatz für Ihr Antivirusprogramm.

Verfügt Ihr VPN über eine Zero-Logging-Richtlinie?

Besorgen Sie sich noch heute ein VPN für Torrenting

Wir hoffen, Sie haben unseren VPN für Torrenting Test hilfreich gefunden. Es gibt mehrere andere zuverlässige VPNs für Torrenting, außer den drei oben aufgeführten. Sie können unsere Kriterien verwenden, um eine sichere Auswahl zu finden. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Bedürfnisse umreißen und Optionen mit den wichtigsten Funktionen finden, die Sie suchen. Bei so vielen Möglichkeiten können Sie ein paar der am besten bewerteten VPNs ausprobieren, um zu sehen, was sie anders bieten. Sie sollten auch aufkommende Geschichten über die Sicherheit und Effizienz von Torrent-VPNs im Auge behalten. Es gibt kein einzelnes bestes VPN, das allen Anforderungen gerecht wird, daher sollten Sie die Auswahl auf der Grundlage Ihrer individuellen Torrent-Anforderungen treffen.

Häufig gestellte Fragen

1. Benötige ich ein VPN für Torrenting?

Ein VPN ist beim Torrenting unerlässlich. Sie können zwar auch ohne VPN torrenten, aber damit sind Sie Cyberkriminellen ausgeliefert. Ihr Internetdienstanbieter und andere interessierte Parteien sehen auch Ihre Online-Aktivitäten und Torrents. VPNs bieten Privatsphäre, Anonymität und Sicherheit.

2. Sind kostenlose VPNs sicher für Torrenting?

Wir raten dringend von kostenlosen VPNs ab, insbesondere wenn Sie Wert auf Ihre Privatsphäre und Sicherheit legen. Bei kostenlosen VPNs sind Sie Sicherheitsrisiken und DNS-Lecks ausgesetzt, so dass andere Ihren Datenverkehr einsehen und abfangen können. Premium-Optionen bieten besseren Schutz und bessere Funktionen.

3. Wie viel kann ich für ein VPN bezahlen?

Die VPN-Preise basieren auf verschiedenen Faktoren, einschließlich XYZ. Sie sollten Ihre Bedürfnisse skizzieren und die wesentlichen Merkmale festlegen. Im Durchschnitt kosten VPNs zwischen $5 und $15 pro Monat. Sie können einen niedrigeren Preis aushandeln, wenn Sie für ein ganzes Jahr bezahlen.

4. Was ist ein DNS-Leakage- und Kill-Switch?

DNS-Leakage liegt vor, wenn das VPN Lücken in den Sicherheitsalgorithmen und Verschlüsselungen aufweist, so dass Ihre IP-Adresse für andere sichtbar ist. Die besten VPNs haben niemals DNS-Lecks. Killer Switch trennt Sie vom Internet, wenn die VPN-Server zur Neige gehen. Sie gewährleisten Sicherheit, wenn der VPN-Schutz nicht verfügbar ist.

5. Ist es legal, ein VPN für Torrenting zu verwenden?

Ja. VPNs und Torrenting sind legal, so dass Sie das beste VPN für Torrenting verwenden können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, gegen das Gesetz zu verstoßen. Sie sollten jedoch darauf achten, das Herunterladen nicht sanktionierter urheberrechtlich geschützter Inhalte zu vermeiden. Wenn Sie erwischt werden, können Sie wegen illegaler Aktivitäten gerichtlich belangt werden. Nichtsdestotrotz ist die Verwendung von VPNs für Torrenting in den meisten Staaten völlig legal.

6. Gibt es Alternativen zu VPNs?

VPNs sind gegenüber anderen Alternativen sehr zu empfehlen. Wenn Sie nicht bereit sind, für ein VPN zu bezahlen, können Sie den TOR-Browser verwenden. Wie die meisten VPNs leitet Tor den Verkehr an verschiedene freiwillige Knotenpunkte weiter. Es ist jedoch sehr langsam und mit mehr Risiken verbunden, so dass VPNs Ihr bestes Angebot für sicheres, anonymes Torrenting sind.

 

de_DEDeutsch
Link kopieren