Die wichtigsten Torrenting-VPN-Funktionen, die Sie im Oktober 2021 suchen sollten

Michael Gargiulo - CEO, VPN.com

Von: Michael Gargiulo, CEO bei VPN.com

Aktualisiert: 7:53 AM ET Do, 21. Januar 2021

Einführung

Jeden Tag, 3.807.431 Personen sich ihre persönlichen Unterlagen online stehlen lassen. Unabhängig davon, wofür Sie das Internet nutzen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre geschützt wird. 

Wenn Sie eine Torrent-Anwendung verwenden, können Ihre Informationen offengelegt werden und leicht für die falschen Leute zugänglich. Es gibt auch Regierungsbündnisse, die Informationen über Torrenting verwenden könnten, um Sie zu verfolgen. Wenn Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen, können Sie verhindern, dass Sie für Ihre Torrent-Aktivitäten, die in vielen Ländern der Welt illegal sind, in Schwierigkeiten geraten.

Ein Torrent-VPN im Jahr 2020 kann dazu beitragen, den Verlust von Finanzdaten, persönlichen Fotos und privaten E-Mails zu minimieren. Und während VPNs funktionieren am besten in Verbindung mit Antiviren-Software, sie bieten eine große Menge an eigenständigem Schutz. 

Aber was macht ein VPN für Torrenting geeignet? Dies sind die wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Suche nach einem Torrent-VPN im Jahr 2020 berücksichtigen sollten.

Verfügt das VPN über eine Zero-Logging-Richtlinie?

Einige VPNs den Verkehr ihrer Benutzer zu protokollieren, die Aufzeichnungen über alle Daten führen, die ihre Server durchlaufen. Andere VPNs haben ihre Kundeninformationen weitergegeben oder an Werbetreibende verkauft. 

Auf der gegenüberliegenden Seite des Spektrums müssen VPN-Dienste in bestimmten Ländern bestimmte Informationen bereithalten, falls diese in Zukunft von der Strafverfolgung benötigt werden. Um sicherzustellen, dass Sie sicher sind, während Sie torrent, suchen Sie nach einem Anbieter, der Ihre Informationen nicht protokolliert.

Unterstützt das VPN Peer-to-Peer (P2P)-Verbindungen?

Torrenting stützt sich fast ausschließlich auf Peer-to-Peer-Netzwerke. Allerdings viele VPNs haben P2P-Verkehr aus Datenschutzgründen verboten. Dazu gehört auch die Sperrung der Dateifreigabe auf Servern sowohl in den Vereinigten Staaten als auch im Vereinigten Königreich. 

Ein Torrenting-VPN im Jahr 2020 muss volle P2P-Unterstützung bieten, um richtig zu funktionieren. Suchen Sie nach einem VPN, das spezielle P2P-Server anbietet, die die Geschwindigkeit des Filesharings nicht beeinträchtigen.

Wo befindet sich der VPN-Dienstanbieter?

Internationale Regierungen nehmen den Datenschutz sehr ernst. Im Besonderen, Es gibt drei Allianzen, die Sie beachten müssen, wenn es um Datenkontrolle und Datenschutz geht. Dies sind die Fünf-Augen-, die Neun-Augen- und die Vierzehn-Augen-Allianz.

Die Fünf-Augen-Allianz ist ein Abkommen zwischen den USA, Großbritannien, Australien, Kanada und Neuseeland, die alle nachrichtendienstliche Informationen austauschen. Ihre Vereinbarung umfasst auch die Überwachung von Online-Aktivitäten. Da die Welt zunehmend vernetzt ist, umfasst dieses Bündnis inzwischen auch die "Five Eyes Alliance". Nine Eyes (Five Eyes + Dänemark, Frankreich, Holland und Norwegen) und die Fourteen Eyes (Nine Eyes + Deutschland, Belgien, Italien, Schweden und Spanien).

Diese Länder stimmen alle aktiv und bereitwillig zu, Informationen und Erkenntnisse, die sie sammeln, über Grenzen hinweg auszutauschen. Diese Vereinbarung kann sich direkt darauf auswirken, wer die rechtliche Autorität über Ihre Online-Aktivitäten hat, da einige Länder viel strengere Richtlinien bezüglich des Torrenting haben als andere.

Bei der Auswahl eines Torrenting-VPNs im Jahr 2020, sollten Sie nicht nur die Online-Gesetze des Landes kennen, in dem Sie leben aber stellen Sie auch sicher, dass Sie kein VPN mit Sitz in einem Land wählen, das Mitglied der Fourteen Eyes Alliance ist. Andernfalls könnten Sie ernsthaft riskieren, Ihre Online-Privatsphäre zu gefährden. 

Im Jahr 2020 sind einige der am stärksten reißenden VPNs in Ländern wie Panama und den Britischen Jungferninseln angesiedelt, die nicht an Allianzen zum Informationsaustausch beteiligt sind.

Verfügt das VPN über hohe Servergeschwindigkeiten?

Obwohl die meisten VPN-Netzwerke keine Datenbeschränkungen in Bezug auf die Bandbreite mehr haben, haben verschiedene Anbieter unterschiedliche Servergeschwindigkeiten. Torrent-Dateien können sehr groß sein und die Download-Zeit kann stark beeinträchtigt werden, wenn die VPN-Server nicht für die Leistung optimiert sind. 

VPN-Netzwerke, die die höchsten Geschwindigkeiten bieten, insbesondere wenn sie nicht mit Ihrem lokalen Server verbunden sind, können etwas teurer sein. Aber sie enthalten in der Regel auch mehr Premium-Funktionen, wie z.B. einen erweiterten Schutz vor Datenlecks.

Wir können Ihnen helfen, das beste Torrenting-VPN im Jahr 2020 zu finden

Torrenting ist trotz neuer Internet-Bestimmungen und Datenschutzmaßnahmen immer noch unglaublich populär. Wir raten zwar davon ab, illegale Aktivitäten zu verfolgen, aber wenn Sie sich für Torrenting entscheiden, müssen Sie Ihre Online-Privatsphäre schützen

Ein VPN, das über spezielle Funktionen zur Unterstützung von Torrenting verfügt, bietet Ihnen bessere Funktionen als VPNs, die für den Privatgebrauch konzipiert sind. Stellen Sie sicher, dass die P2P-Dateifreigabe unterstützt wirdund dass sich das VPN-Netzwerk an einem Ort befindet, der keine Vorschriften zur Informationsweitergabe befolgen muss. 

Unter VPN.com, Wir können Ihnen helfen, ein Torrenting-VPN im Jahr 2020 zu finden. das für Ihre Sicherheit sorgt und kein Interesse daran hat, Ihre persönlichen Daten aufzubewahren oder weiterzugeben.

de_DEDeutsch
DMCA.com Protection Status