FAQ - VPNs & Internet-Sicherheit

Die Grundlagen

Was macht ein VPN?

VPNs (virtuelle private Netzwerke) sind Dienste, die Daten verschlüsseln und über ungesicherte öffentliche Netze übertragen, um sie zu schützen. Ein VPN hat drei Hauptvorteile: Anonymität, Standortunabhängigkeit und Geschwindigkeit. Die Nutzung dieser Dienste schützt Kunden davor, dass Internetanbieter oder andere Dritte ihre Internetverbindungen zensieren, und außerdem kann ein Internetanbieter die Verbindungsgeschwindigkeit nicht drosseln. VPNs bieten auch Schutz vor Hackern, die auf sensible Informationen auf Ihrem Gerät zugreifen, und ermöglichen einen internationalen Zugang zum Internet.

Was ist ein VPN-Dienst?

Der Zweck eines VPN-Dienstes ist es, Online-Sicherheit zu bieten, indem ein verschlüsselter Tunnel geschaffen wird, der eingehende oder ausgehende Datenlecks blockiert. Dieser Dienst wird häufig genutzt, wenn man von außerhalb der eigenen Region auf geografisch eingeschränkte Websites und Dienste zugreifen möchte. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Personen, die sich an einem Ort befinden, von jedem anderen Ort der Welt aus auf Inhalte zugreifen. Die besten VPN-Dienste können auf allen Geräten genutzt werden, die mit dem Internet verbunden sind: PCs/Laptops, Smartphones, Tablets, Fernsehgeräte und sogar Spielkonsolen.

Was ist eine VPN-Konfiguration?

Die VPN-Konfiguration hängt davon ab, welches Gerät Sie verwenden. Google ist Ihr Freund, wenn Sie Hilfe beim Einrichten eines VPN benötigen.

Welches ist das beste VPN für Sie?

Welches VPN am besten geeignet ist, hängt weitgehend von Ihrem Standort ab und wofür Sie das VPN benötigen. Für durchschnittliche Anwendungsfälle und sogar für die meisten Unternehmen empfehlen wir NordVPN. Sie haben großartige Sicherheitsfunktionen wie doppelte Datenverschlüsselung und einen automatischen Kill Switch. Sie bieten auch einige flexible Zahlungsoptionen und bieten regelmäßig tolle Angebote und Rabatte.

Was kann ich mit einem VPN machen?

Mit einem VPN können Sie Ihre IP-Adresse verbergen und anonym im Internet surfen. Es ist eine fantastische Ressource für viele Zwecke. Einer der beliebtesten ist das Ansehen von gesperrten Inhalten von Diensten wie Netflix oder HBO Max in anderen Ländern.

Was ist der Zweck eines VPNs?

Der Zweck eines VPN ist es, ein sicheres Surferlebnis im Internet zu ermöglichen. Dazu wird Ihr Datenverkehr verschlüsselt, so dass jeder, der ihn abfängt, nur unleserliche Informationen erhält. Ein VPN kann auf fast jedem Gerät eingerichtet werden, einschließlich Desktops, Laptops und Smartphones.

Was ist ein VPN und wie funktioniert es?

Ein virtuelles privates Netzwerk, kurz VPN, ist eine Möglichkeit, Ihre Verbindung zum Internet auf private Weise zu sichern. Es wird empfohlen, ein VPN zu verwenden, wenn Sie auf öffentliche WiFi-Netzwerke zugreifen, wie z. B. in Cafés, Bibliotheken oder Universitäten, da diese Netzwerke nicht gesichert sind und die Benutzer anfällig für die Überwachung durch Dritte sind. Der verschlüsselte Kanal, den ein VPN bereitstellt, schafft eine Schnittstelle zwischen Ihnen und jeder von Ihnen besuchten Website, so dass das, was jemand anderes Ihre Aktivitäten sieht, nur Kauderwelsch wäre.

Was bedeutet VPN?

VPN steht für virtuelles privates Netzwerk.

Was kann ein VPN für Sie tun?

Ein VPN schafft eine zusätzliche Schutzschicht, indem es sicherstellt, dass Ihre Internetaktivitäten verschlüsselt sind. Das heißt, wenn Sie in einem Café arbeiten und jemand versuchen sollte, Ihre Aktivitäten abzufangen, würde er nur verschlüsselte Daten sehen. Mit einem VPN können Sie auch die Internetzensur und länderspezifisch eingeschränkte Inhalte wie Streaming-Dienste oder Videoseiten umgehen.

Was ist ein VPN-Netzwerk?

Eine Anordnung von Verbindungen zwischen zwei Computern oder Netzen. Sie kann verwendet werden, um eine sichere Kommunikation über ein öffentliches Netz, wie das Internet, zu ermöglichen.

Was kann ein VPN leisten?

VPNs können eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben erfüllen. Sie sind in erster Linie für den Schutz der Privatsphäre im Internet nützlich, ermöglichen aber auch andere Aktivitäten, wie den Zugriff auf regional beschränkte Inhalte über entfernte Server. Verschiedene VPNs bieten ein unterschiedliches Maß an Qualität und Funktionen, daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Bedürfnisse kennen, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.

Was ist ein VPN auf einem Computer?

VPNs sind eine Möglichkeit, das Internet zu nutzen, ohne verfolgt zu werden. Heutzutage ist es schwer, Finanztransaktionen zu tätigen oder irgendetwas Bedeutendes online zu tun, ohne Spuren zu hinterlassen - und sei es nur für Zwecke der gezielten Werbung. VPNs (Virtual Private Networks) bieten ein zusätzliches Maß an Sicherheit, indem sie eine private Internetverbindung herstellen, die nicht von Hackern von außen abgefangen werden kann.

Was ist eine VPN-Verbindung für Windows 10?

Ihr Windows 10-Computer verfügt über einen integrierten VPN-Client. Stellen Sie zunächst eine Internetverbindung her und klicken Sie dann auf das Windows-Logo in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms, um Ihre "Startmenü"-Liste anzuzeigen. Klicken Sie anschließend auf die App "Windows-Einstellungen" und wählen Sie die Option: Netzwerk > VPN. Der Client sucht nach verfügbaren Netzwerken und zeigt Ihnen eine Liste aller erkannten Verbindungen sowie derjenigen an, die Sie manuell hinzufügen können (entweder durch Eingabe oder Auswahl aus einem Dropdown-Menü). Wählen Sie einen beliebigen Server aus dieser Liste aus - oder klicken Sie oben links auf "Neue VPN-Verbindung hinzufügen", um eine Verbindung manuell einzurichten.

Was ist ein VPN-Profil?

Ein VPN-Profil ist die Konfiguration von Einstellungen, die man für die Verbindung mit einem bestimmten Server anpasst. Dazu kann Folgendes gehören: Protokoll (z. B. PPTP, L2TP), Verschlüsselung (AES 128-Bit) und die Art der Server, zu denen Verbindungen akzeptiert werden (z. B. TCP oder UDP).

Was ist mein VPN-Standort?

Ein VPN-Standort ist kein physischer Standort. Mit einem VPN maskieren Sie Ihre tatsächliche IP-Adresse und ersetzen sie durch eine IP-Nummer aus einem Land Ihrer Wahl. Während wir also nicht definitiv sagen können, wo sich der VPN-Standort befindet, bietet er eine digitale Tarnung, die den Nutzern dieses Dienstes einen ununterbrochenen Internetzugang zu verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt ermöglicht, ohne dass sie sich Sorgen über Regierungssperren oder Einschränkungen machen müssen.

Was sind die Vorteile eines VPNs?

Ein VPN bietet viele wichtige Vorteile. Es kann sichere Verbindungen für Ihre Internet- und WLAN-fähigen Geräte herstellen, Daten vor Cyberkriminellen schützen, die Privatsphäre durch Verschlüsselung persönlicher E-Mails und des Browserverlaufs schützen, Werbetreibende blockieren und eine Vielzahl anderer Schutzmaßnahmen bieten.

Was ist eine VPN-Verbindung?

Eine VPN-Verbindung ist ein sicherer virtueller Tunnel zwischen zwei oder mehr Computern. Sie kann Ihnen helfen, sicher zu bleiben, indem sie alle Ihre Daten verschlüsselt, während sie zwischen dem Internet und Ihrem Standort übertragen werden.

Was ist eine VPN-Adresse?

Eine VPN-Adresse ist eine Nummer, die den Server bezeichnet, mit dem Sie sich über das Internet verbinden. Der VPN-Dienstanbieter weist Ihnen eine private IP-Adresse innerhalb des Ihnen zugewiesenen Landes zu.

Was macht ein gutes VPN aus?

Es gibt viele Überlegungen für ein gutes VPN. Eine Überlegung ist der Standort des Servers, je näher, desto besser. Der nächste Schritt wäre ein starkes Verschlüsselungsprotokoll und schließlich ein erschwinglicher Preis.

Was ist der optimale Standort für mein VPN?

Das hängt von Ihren Prioritäten ab. Wenn Sie ein VPN für den Zugang zu US-amerikanischen Fernseh- und Filmdiensten nutzen, dann ist der beste Standort ein Ort, der gute Verbindungen zu diesen Servern hat. Wenn es Ihnen aber um Anonymität geht oder Sie sich nur in einem Land aufhalten wollen, dann wäre es besser, zentral gelegene Regionen wie Singapur oder Osteuropa zu wählen.

Was leistet ein VPN für Ihre E-Mail?

Mit einem VPN-Dienst können Sie Ihre E-Mails davor schützen, von Cyberkriminellen oder anderen Personen beobachtet zu werden, die versuchen könnten, Ihre Anmeldeinformationen und vertraulichen Daten zu stehlen. Die besten VPNs verwenden eine militärische Verschlüsselung, so dass absolut niemand auf Ihre Informationen zugreifen kann.

Was sind VPN-Verbindungsprotokolle?

Die meisten VPN-Dienste sammeln einige recht grundlegende Informationen, z. B. wann Ihr VPN verbunden war und mit welchem Server. Diese Protokolle werden oft verwendet, um Probleme mit dem VPN-Dienst zu beheben. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass diese Art von Daten sensible oder persönliche Informationen enthalten. Informieren Sie sich in den Nutzungsbedingungen Ihres VPN-Dienstes darüber, welche Verbraucherdaten protokolliert werden.

Warum sollte ich ein VPN verwenden?

Sie sollten ein VPN verwenden, um Ihre Privatsphäre zu schützen und die Wahrscheinlichkeit zu verringern, online überwacht zu werden. Egal, ob Sie geschäftlich unterwegs sind, in den sozialen Medien surfen oder mit Ihrer Familie Netflix schauen, es ist wichtig, dass Sie sicher sind. Die Verwendung eines VPN schützt Sie nicht nur vor Hackern, die Ihre persönlichen Daten wie Kreditkartennummern stehlen könnten, sondern die Aufhebung von Geoblocking-Beschränkungen bedeutet auch, dass mehr Optionen für Streaming-Dienste zur Verfügung stehen und Sie in Bezug auf die Datenerfassung anonym bleiben, ohne dass die Geschwindigkeit beeinträchtigt wird. Ein VPN ist heutzutage eine wesentliche Sicherheitsmaßnahme.

Wie kann ich ein VPN nutzen?

Schließen Sie ein VPN-Abonnement ab und laden Sie die zu Ihrem Gerät passende App herunter. Die Aktivierung ist in der Regel so einfach wie das Anklicken eines Schalters innerhalb der App.

Sollte ich mein VPN immer eingeschaltet lassen?

Ja. Wenn Sie die Inhalte, auf die Ihre Geräte zugreifen, jederzeit schützen möchten, ist VPN eine notwendige Sicherheitsmaßnahme. Wenn Sie Ihr VPN eingeschaltet lassen, können unerwünschte Eindringlinge nicht auf Ihre Daten zugreifen, während Sie mit ungesicherten Netzwerken verbunden sind.

Wie können Sie feststellen, ob Ihr VPN funktioniert?

Wenn Sie außerhalb Ihres Heimatlandes auf eingeschränkte Inhalte (z. B. Hulu) zugreifen können, muss es funktionieren. Sie können auch eine IP-Adressen-Suche durchführen und die IPs vergleichen. Wenn sie übereinstimmen, funktioniert Ihr VPN wahrscheinlich richtig. Schließlich können Sie sich jederzeit an den Kundendienst wenden, der Ihnen bei Problemen mit dem Zugriff auf eine bestimmte Website oder einen bestimmten Inhalt weiterhelfen kann.

Wie installiere ich ein VPN?

VPNs können auf Geräten wie Desktops, Laptops und Smartphones installiert werden. Die Installationsanweisungen unterscheiden sich je nach Gerätetyp und der von Ihnen verwendeten Plattform.

Wer ist Ihr bevorzugtes VPN und warum?

NordVPN ist unser bevorzugter Anbieter aufgrund seiner Praktikabilität und Transparenz. Sie haben Integrationen mit beliebten Browsern wie Chrome, Opera, Firefox und vielen anderen, was bedeutet, dass Sie nie wieder ihre Software herunterladen müssen. Nicht nur das, sondern Nord's Non-Logging-Politik stellt sicher, dass Ihre Daten sicher bleiben, selbst wenn ihre Aufzeichnungen jemals von Strafverfolgungsbehörden oder einem Hacker erworben werden.

Ist es sicher, das VPN-Konto einer anderen Person zu verwenden?

Ja, es ist sicher, das VPN-Konto einer anderen Person zu nutzen, solange das VPN, das diese Person abonniert hat, seriös ist.

Wie kann ich ein VPN auf meinem Windows-System einrichten?

Die Konfiguration eines VPN unter Windows ist relativ einfach und kann in wenigen Schritten durchgeführt werden. Der erste Schritt besteht darin, sich bei Ihrem gewünschten VPN-Anbieter anzumelden und ein Konto zu erwerben (ein Monats- oder Jahresabonnement ist erforderlich). Als nächstes suchen Sie die Installationsdatei, die Anweisungen für Ihr spezielles Gerät enthält. Wenn Sie ein aktives Konto haben, installieren Sie diese Anweisungen und folgen Sie ihnen!

Kostenlose VPNs

Was ist ein kostenloses VPN?

Es gibt verschiedene Arten von VPNs, aber die kostenlosen sind in der Regel nicht so gut, wie sie zu sein versprechen. Bei den kostenlosen VPNs werden Sie mit einem anderen Netzwerk verbunden, und es ist schwierig festzustellen, ob diese Netzwerke sicher oder unsicher sind. Aufgrund der damit verbundenen Risiken bevorzugen wir stets kostenpflichtige Dienste, die Datenschutz, Sicherheit und Anonymität garantieren.

Lohnt es sich, für ein VPN zu bezahlen?

VPNs lohnen sich, wenn Sie irgendetwas im Internet tun, bei dem Sie persönliche Daten verwenden müssen, vor allem, wenn Sie finanzielle Daten senden. Ihr Internetdienstanbieter sammelt alles, was Sie senden, und was er nicht selbst verwendet, verkauft er an Dritte, z. B. Marketingfirmen. Das macht sie zu einem Top-Ziel für Hacker, die es bereits geschafft haben, sich in Unternehmen wie Equifax und andere große Einrichtungen, die mit privaten Kundendaten arbeiten, einzuschleichen.

Was ist der Unterschied zwischen einem kostenlosen VPN und einem kostenpflichtigen VPN?

Der Hauptunterschied zwischen einem kostenlosen VPN und einem kostenpflichtigen VPN liegt in der Sicherheit. Die Sicherheit ist oft gefährdet, wenn Sie einen kostenlosen Dienst nutzen, da dieser auf langsamere, weniger ausgereifte Hardware angewiesen ist. Ihre Privatsphäre ist gefährdet, wenn Sie ein kostenloses VPN nutzen, da viele Anbieter den Schutz ihrer Kunden nicht wie bei kostenpflichtigen Diensten garantieren können.

Sind kostenlose VPNs sicher?

Kostenlose VPNs können sehr unsicher sein. Wenn man ein sicheres VPN möchte, muss man für einen Premium-Dienst bezahlen. Besonders für Menschen, die in Ländern leben, in denen Zensur ein Thema ist und die Regierung den Zugang zu Seiten wie Facebook, Twitter und YouTube einschränkt, ist die Nutzung eines kostenlosen VPN-Dienstes keine gute Idee. Das Problem bei diesen Diensten ist, dass der VPN-Anbieter jederzeit die Protokollierung einschalten und Metadaten für die Behörden sammeln kann - und damit alle Ihre Informationen ohne Durchsuchungsbefehl an eben diese Behörden weitergibt.

Ist ein kostenpflichtiges VPN sicherer als ein kostenloses VPN?

Ja. Ein kostenpflichtiges VPN ist in der Regel sicherer, weil sie den Serverplatz nicht mit anderen Kunden teilen und mehr Zeit in die Sicherung ihres Netzwerks investieren können. Ein kostenloser VPN-Dienst kann Ihnen auch eine begrenzte oder langsamere Verbindung anbieten.

Wie verdienen Unternehmen, die kostenlose VPNs anbieten, Geld?

Ein kostenloses VPN-Unternehmen kann Ihre Daten für bis zu $800 pro Jahr verkaufen, mit Ihrer CPU für bis zu $300 pro Tag Kryptowährung schürfen oder Werbung für den Dienst machen.

Ist ein kostenloses VPN besser als kein VPN?

Einige kostenlose VPNs sind vielleicht besser als kein VPN, aber die große Mehrheit stellt ein massives Sicherheitsrisiko dar.

Welche Nachteile hat die Nutzung eines kostenlosen VPN?

Die Nachteile eines kostenlosen VPN sind nicht nur, dass es leichter zu verfolgen ist, sondern auch, dass der Dienst wahrscheinlich von einem unbekannten Unternehmen mit unregulierten Datenerfassungsrichtlinien und -praktiken betrieben wird. Das bedeutet, dass Ihre persönlichen Daten ohne Ihre Zustimmung erfasst und für eine Vielzahl von Dingen verwendet werden könnten, einschließlich gezielter Werbung und staatlicher Überwachung.

Mobile Geräte

Was ist VPN auf meinem Telefon?

Das VPN auf Ihrem Telefon ist ein virtuelles privates Netzwerk. Es ist eine App, die es Ihnen ermöglicht, eine Verbindung zu einem anderen Server herzustellen und Ihre IP-Adresse durch die IP-Adresse des Zielservers zu ersetzen, wodurch Sie Zugang zu Inhalten erhalten, die in Ihrer Region gesperrt sind. VPNs können sehr nützlich sein, wenn Sie im Ausland Netflix-Sendungen sehen oder Apps wie Instagram nutzen möchten. Wenn ich mich zum Beispiel in London befände und ungehinderten Zugang zu amerikanischem Fernsehen auf Netflix haben wollte, bräuchte ich nur ein VPN, das US-Server bereitstellt, damit mein Internetanbieter meinen Standort als in Amerika und nicht in London befindlich ansieht.

Was ist ein VPN auf dem iPhone?

Mit einem VPN für Ihr iPhone erhalten Sie überall auf der Welt eine sichere Internetverbindung. Vielleicht brauchen Sie es für Ihr Geschäfts- oder Privatleben, aber es lohnt sich, es herunterzuladen, schon allein um in öffentlichen WiFi-Netzwerken sicher zu sein.

Was ist eine VPN-App?

Eine VPN-App ist ein Softwareprogramm für Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät, das Sie mit einem sicheren virtuellen privaten Netzwerk verbindet. Das bedeutet im Wesentlichen, dass die App die Daten, die Sie über das Internet senden, komprimiert und verschlüsselt, damit sie für neugierige Augen unerkennbar und für Hacker schwer zu erfassen sind. Mit einem VPN können Sie in ungeschützten drahtlosen Netzwerken sicher im Internet surfen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass jemand Ihre Daten kompromittiert oder sieht, was Sie online tun. Ein VPN baut einfach einen verschlüsselten Tunnel zwischen zwei Punkten auf - in diesem Fall zwischen Ihrem Gerät und dem Internet.

Was macht ein VPN auf Android?

Mit einem VPN können Sie unter dem Deckmantel der Privatsphäre auf das Internet zugreifen. Es verschlüsselt Ihre Daten und sendet sie über einen entfernten Server, auf den Unternehmen oder andere Organisationen, die Informationen von Ihnen abfragen möchten, keinen Zugriff haben. Sie können auch ein Android-Gerät in einen WiFi-Hotspot verwandeln, eine Ad-hoc-VPN-Verbindung mit anderen Geräten herstellen und Inhalte für regionalspezifische Dienste wie BBC iPlayer oder Pandora freischalten, wenn diese in Ihrer Region nicht verfügbar sind.

Was macht ein VPN auf einem iPhone?

VPNs (Virtual Private Networks) sind komplexe Tools, die Informationen zwischen zwei oder mehreren Punkten verschlüsseln und sicher übertragen. Wenn Sie ein iPhone haben, können Sie mit VPNs eine Reihe von Dingen erreichen, wie z. B. das Verbergen Ihrer IP-Adresse und die Sicherung Ihres Netzwerks durch die Aktivierung von Verschlüsselung in Militärqualität. Viele Menschen auf der ganzen Welt nutzen sie, um sich vor staatlichen Zensurgesetzen zu schützen. Manche Menschen nutzen VPNs auch, um bessere Tarife für Streaming-Dienste zu erhalten, ohne von bestimmten Ländern gesperrt zu werden.

Welches ist das beste kostenlose VPN für Android?

Die kostenlosen VPN-Server für Android sind notorisch langsam und unzuverlässig. Dennoch bieten sie ein angemessenes Maß an Schutz für diejenigen, die es sich nicht leisten können, für einen Dienst zu bezahlen. Dennoch empfehlen wir dringend, einen kostenpflichtigen VPN-Dienst wie NordVPN zu nutzen, wenn Sie dazu in der Lage sind.

Welches ist das beste VPN für Android?

Die mobile App von NordVPN hat sich im Laufe der Jahre stetig verbessert und ist heute aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit, Funktionen und Zuverlässigkeit eines der besten VPN für Android.

Was ist die VPN-Einstellung auf einem iPhone?

Die Einrichtung eines VPN kann auf jedem Apple-Gerät mit iOS 8.3 oder höher erfolgen, einschließlich der Modelle iPhone 5S, 5C, SE und 6, iPad Air 2, iPad Mini 3 und iPod touch der 6. Ein VPN kann für Zwecke wie den Schutz der eigenen Identität, die Umgehung von regionalen Sperren und Zensur oder die Umgehung von Geoblocking-Beschränkungen für bestimmte Websites verwendet werden.

Was ist die VPN-Konfiguration auf dem iPad?

Um die Einstellungen für das virtuelle private Netzwerk Ihres iPads zu konfigurieren, öffnen Sie "Einstellungen" -> tippen Sie auf "Allgemein". Wenn "Allgemein" angezeigt wird, wählen Sie "Netzwerk" und gehen Sie zu "VPN".

Was ist der VPN-Modus?

Der VPN-Modus bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihre Internetverbindung. Wenn er verwendet wird, wird der gesamte Datenverkehr über den/die VPN-Server geleitet. Das bedeutet, dass jeder Knoten auf dem Verbindungspfad - die Datenerfassungsgeräte eines Internetanbieters, WiFi-Hacker oder Ihr Nachbar, der sein Überwachungsprodukt einsetzt - nur verschlüsselte Daten sehen wird.

Was ist ein VPN-Client auf dem Galaxy S3?

Wenn Sie ein Samsung Galaxy S3 haben, heißt der VPN-Client möglicherweise "Mobile VPN mit WiFi HotSpot". Er sollte sich im Bereich "Apps" auf Ihrem Telefon befinden.

Können VPN-Apps ein Smartphone hacken?

VPN-Apps können ein Smartphone nicht hacken.

Was können Sie mit einem VPN auf Android tun?

Mit einem VPN auf Android können Sie Ihre Online-Sicherheit und Ihre Privatsphäre schützen, Websites und Anwendungen wie YouTube außerhalb Ihres Landes freigeben oder von zu Hause aus auf Webanwendungen zugreifen, die für Ihre Arbeit gesperrt sind. Regierungen verwenden oft Firewalls, um Webinhalte in bestimmten Regionen oder Ländern zu blockieren. VPN umgeht nicht nur die Firewall, sondern verbirgt auch Ihre IP-Adresse (Standort) vor den Behörden.

Geschwindigkeit und Daten

Was ist das schnellste VPN?

Nun, das hängt davon ab, wofür Sie es verwenden. Jedes VPN wird Ihre Verbindung sicherer machen und Drosselungen beim Streaming oder Download beseitigen, aber wenn Sie das schnellste Streaming ohne Pufferung wollen, ist NordVPN eine großartige Option

Macht ein VPN mein Internet langsamer?

Ja, VPNs können Ihr Internet manchmal langsamer machen. Die Verschlüsselung Ihrer Daten und deren Weiterleitung über einen entfernten Server kann die Datenübertragung bis zu einem gewissen Grad verlangsamen, insbesondere wenn der Server weit entfernt oder überfüllt ist. In den meisten Fällen ist die Verlangsamung nicht spürbar, ohne dass ein Benchmark-Test durchgeführt wird, und die meisten Menschen verstehen, dass dies ein inhärenter Kompromiss für die verbesserte Sicherheit ist.

Erhöht sich meine Internetnutzung, wenn ich mich mit meinem VPN verbinde?

Ja, die Verarbeitung von Datenpaketen ist viel anspruchsvoller, wenn Sie mit einem VPN verbunden sind.

Wie kann ich die Geschwindigkeit meiner Internetverbindung erhöhen, während ich ein VPN verwende?

Das Ausschalten von Firewalls und Systemen zur Verhinderung von Eindringlingen in das Netzwerk sollte die Leistung verbessern. Vergewissern Sie sich außerdem, dass die Secure Socket Layer (SSL)-Serverkommunikation bei der Verbindung aktiviert ist, da dies Ihre Verbindung verlangsamen könnte. Experimentieren Sie mit verschiedenen Servern und Protokollen, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert.

Kann ein VPN meine Surfgeschwindigkeit erhöhen?

Ja, in bestimmten Situationen, in denen ein Benutzer von seinem ISP oder langsamen lokalen Servern gedrosselt wird, kann ein VPN (Virtual Private Network) die Geschwindigkeit Ihres Browsers erheblich erhöhen.

Kann ich ein VPN verwenden, um die Datenbeschränkung meines Internetanbieters zu umgehen?

Im Allgemeinen, ja. Ihr Internetdienstanbieter wird zwar die verwendeten Daten aufzeichnen, aber es wird sehr schwierig sein, sie zu Ihnen zurückzuverfolgen. Solange die Bandbreite Ihres Internetanbieters die Art der gesendeten Daten nicht einschränkt (z. B. Skype), sollte ein VPN in der Lage sein, jede vom Internetanbieter auferlegte Datenobergrenze problemlos zu umgehen.

Verlangsamt die Verbindung Ihres Routers mit einem VPN Ihre Internetgeschwindigkeit?

Wenn Ihre VPN-Verbindung schnell ist, sollten Sie keinen merklichen Unterschied in der Internetgeschwindigkeit feststellen.

VPN-Funktionen

Was ist Double VPN?

Double VPN ist eine Funktion, bei der der Datenverkehr von zwei verschiedenen Standorten kommt und beide Datenpakete durch denselben Tunnel laufen. Im Wesentlichen bedeutet dies doppelten Schutz für Ihre sensiblen Daten. Die DoubleVPN-Technologie besteht aus zwei Tunneln, die sich an einer Stelle innerhalb des Tunnels kreuzen, aber nicht an den Anfangs- oder Endpunkten. Mit der DoubleVPN-Technologie sendet der gesamte Netzwerkverkehr die doppelte Menge an verschlüsselten Daten - wenn also ein Paket von einer der beiden Seiten auf dem Weg blockiert wird, ist es durch andere Kommunikationen geschützt, die an einem anderen Punkt der Route stattfinden.

Was ist ein VPN-Kill-Switch?

Ein Kill Switch ist eine gängige VPN-Funktion, die installiert wird, um Ihre Internetverbindung zu unterbrechen, wenn die VPN-Tunnelsoftware unerwartet beendet wird. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Ausfallsicherung, die verhindert, dass Benutzer im Falle eines VPN-Ausfalls ungeschützt im Internet surfen. Ein Kill Switch ist eine notwendige Funktion für jedes gute VPN.

Was ist ein P2P-VPN?

Ein P2P-VPN ist ein virtuelles privates Netzwerk, das Benutzer aus der ganzen Welt miteinander verbindet. Ein P2P-System bietet Ihnen verschlüsselte Verbindungen und ermöglicht es Ihnen, Ihren eigenen Server zu hosten, der spezielle Programme wie BitTorrent für das Herunter- und Hochladen von Dateien ohne Störungen von außen verwendet. Es bietet auch eine sicherere Möglichkeit, auf geografisch begrenzte Inhalte wie Netflix oder BBC iPlayer zuzugreifen. Das Beste an P2P-Netzwerken ist, dass man damit die staatliche Zensur und die von Internetanbietern auferlegten Beschränkungen umgehen kann. Im Grunde genommen beeinträchtigen alle Sperren nicht die Fähigkeit Ihres Computers, sich mit Gleichgesinnten zu verbinden oder Inhalte anonym herunter- und hochzuladen.

Was ist ein VPN-Server?

Ein VPN-Server ist ein Computer, der virtuelle private Netzwerke hostet und IP-Adressen zuweist. Die VPN-Server ordnen jede Client-Anfrage einer ihrer Datenbanken auf verschiedenen Rechnern zu, wobei sie die Schlüssel verschlüsselt austauschen, um zu verbergen, welche Daten sich in welcher Datenbank befinden.

Was ist ein VPN-Router?

Ein VPN-Router leitet Ihren gesamten Internetverkehr durch einen verschlüsselten Tunnel, der von einem Server ausgeht, den Sie kontrollieren. Das bedeutet, dass alle Ihre Netzwerk- (WiFi), festverdrahteten Ethernet- und sogar Mobilfunkdaten hinter der anonymen Sicherheit Ihres VPN-Dienstes versteckt sind.

Was ist ein VPN-Konzentrator?

Ein VPN-Konzentrator ist ein Gerät, das sich mit mehreren verschiedenen VPN-Geräten unterschiedlicher Hersteller verbindet und die verschiedenen verschlüsselten Verbindungen zu einer einzigen Verbindung zusammenfasst. Dies ist für Unternehmen von Vorteil, da es zum einen die Verwaltung mehrerer VPNs zentralisiert und vereinfacht.

Was ist ein dediziertes IP-VPN?

Dedizierte IP-VPNs können die Sicherheit Ihrer Daten verbessern, da sie es Ihnen ermöglichen, eine mit Ihrem Internetanbieter hergestellte Verbindung zu verschleiern und zu anonymisieren. Dies wird erreicht, indem einem Client vom Server eines Internetdienstanbieters eine eigene IP-Adresse zugewiesen wird. Dedizierte IP-Verbindungen sind auch sehr wichtig für bestimmte Aktivitäten wie Online-Banking oder -Shopping, die einen größeren Schutz erfordern, als er normalerweise durch gemeinsam genutzte IP-Adressen gegeben ist. Sie sind auch hilfreich für die Aufrechterhaltung stabiler Bandbreitenverbindungen, die bei anderen Verbindungsoptionen schwanken würden. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Unternehmen dafür, dedizierte IP-Adressen als Teil ihres Dienstleistungsangebots für Unternehmen anzubieten.

Was ist ein Site-to-Site-VPN?

Ein Site-to-Site-VPN ermöglicht es einer Organisation, zwei oder mehr Netzwerke, die sich an unterschiedlichen Standorten befinden können, zu einem sicher verschlüsselten Netzwerk zusammenzuschließen. Der Hauptvorteil eines Site-to-Site-VPN besteht darin, dass die beiden Netzwerke als ein Intranet erscheinen, wobei jeder Endhost die jeweilige IP-Adresse des Präsenzpunkts für die Kommunikation verwendet.

Was ist Split-Tunneling?

Split-Tunneling ist eine Funktion, die in bestimmter VPN-Software aktiviert ist. Beim Split-Tunneling werden bestimmte Anwendungen über die VPN-Verbindung geleitet, während andere Anwendungen, die nicht mit der Software verbunden sind, direkt in das lokale Internet geleitet werden. Ein Benutzer von Split-Tunneling teilt seinen Datenverkehr auf zwei verschiedene Pfade auf: einen, der über die VPN-Verbindung verschlüsselt ist, und einen anderen, der in Ihrem normalen Netzwerk nicht verschlüsselt ist. Nutzer entscheiden sich oft für diese Option, weil sie sensible Seiten wie E-Mail-Konten oder Bankanmeldungen mit VPN-Verschlüsselung schützen möchten, aber nicht unbedingt auf Geschwindigkeit beim Surfen oder Herunterladen zu Hause verzichten wollen.

Was ist ein VPN-Anschluss?

Ein VPN-Port ist eine bestimmte Portnummer, die mit einer IP-Adresse verknüpft ist und dem Server mitteilt, auf welchen Teil des Netzes zugegriffen werden muss.

Was ist ein VPN-Client?

Ein VPN-Client ist eine Software, die Ihren Computer mit einem virtuellen privaten Netzwerk verbindet und alle über dieses Netzwerk übertragenen Daten verschlüsselt. Der VPN-Client kümmert sich um die Ver-/Entschlüsselung und den Kanalaufbau, sodass Sie sich nicht darum kümmern müssen.

Was macht ein VPN-Router?

Wenn ein VPN-Dienst auf einem Router installiert ist, können sekundäre Geräte innerhalb des Netzwerks diesen nutzen, um sich mit dem Internet zu verbinden. So kann der gesamte Datenverkehr von mehreren angeschlossenen Geräten durch das VPN geleitet und durch seine Verschlüsselungsprotokolle gesichert werden.

Was ist ein Fernzugriffs-VPN?

Ein Fernzugriffs-VPN ist ein Dienst, der es Mitarbeitern ermöglicht, von zu Hause oder von unterwegs aus zu arbeiten, ohne auf Sicherheit verzichten zu müssen. Mit einem Fernzugriffs-VPN können Sie alle Ihre täglichen Aufgaben aus der Ferne und sicher über das Netzwerk Ihres Unternehmens erledigen.

Was ist ein VPN-Browser?

Ein VPN-Browser ist einfach ein Browser, der sich über ein VPN mit dem Internet verbindet, anstatt über das Netz Ihres Internetanbieters.

Welche VPN-Typen werden von Azure unterstützt?

Es gibt drei Arten von VPNs für Azure, je nach Ihren Anforderungen: Site-to-Site, Point-to-Site und ExpressRoute.

Was ist Portweiterleitung?

Die Portweiterleitung ist eine Funktion von VPNs und bestimmten Routertypen, die es den Benutzern ermöglicht, den Netzwerkverkehr von einer IP-Adresse und einem Port zu einer anderen weiterzuleiten. Wenn Sie beispielsweise zu Hause auf Ihrem eigenen Computer eine Website hosten, können Sie eine Portweiterleitung einrichten, so dass der gesamte Datenverkehr, der über Ihre externe IP-Adresse eingeht, direkt über einen anderen Port wieder hinausgeht. Dies bietet Schutz, weil die IP-Adresse eine andere ist als die des ursprünglichen Computers des Besitzers, und schützt auch davor, dass Pakete verloren gehen, weil sie zwei Sprünge machen.

Was ist der Unterschied zwischen einem VPN und einem VPS?

Ein VPN (Virtuelles Privates Netzwerk) und ein VPS (Virtueller Privater Server) sind im Grunde nur verschiedene Arten von Remote-Servern. Sie haben viele Ähnlichkeiten, unterscheiden sich aber in einigen wichtigen Punkten. Während VPNs gemeinsam genutzte IP-Adressen anderer Kunden verwenden, die denselben VPN-Client wie Sie verwenden, und damit allen Kunden Sicherheit bieten, wenn sie sich mit ihrem Netzwerk verbinden, so dass niemand die Daten eines anderen Kunden einsehen kann, schaffen VPS-Clients ihren eigenen dedizierten virtuellen Serverraum, in dem jede Maschine nur für den jeweiligen Benutzer zugänglich ist.

Was ist der Unterschied zwischen Tunneling und VPN?

Tunneling ist eine Möglichkeit, obskure und zensierte Websites durch die Verwendung von Proxys zu erreichen. Proxys können generell verwendet werden, werden aber häufiger auf kleineren und weniger beliebten Websites eingesetzt, da sie im Vergleich zu VPNs keinen großen Schutz bieten.

Internationale Verwendung

Ist die Nutzung eines VPN in China illegal?

Ja, die Nutzung eines VPN in China ist illegal. Auch das ist nichts Neues. Die chinesische Regierung zensiert und kontrolliert seit vielen Jahren den Zugang zu Informationen über Ereignisse in China, und laut Artikel 18 des strengen Cybersicherheitsgesetzes: "China verbietet Internetunternehmen, ohne Genehmigung grenzüberschreitende Computerdienste anzubieten, die sich nur auf 'überseeische' Inhalte beziehen."

Welches VPN sollte ich in China verwenden?

Viele VPNs sind in China blockiert. Ein paar zuverlässige Optionen, die wir gefunden haben, sind ExpressVPN, Private Internet Access (PIA), TigerVPN und NordVPN.

Ist die Nutzung eines VPN in den VAE illegal?

Obwohl es technisch gesehen legal ist, ein VPN für die reguläre Internetnutzung in den VAE zu verwenden, gehen viele immer noch davon aus, dass VPNs aufgrund des vagen Datenschutzgesetzes illegal sind. Die Regierung hat öffentlich erklärt, dass die Nutzung eines VPNs aus "legalen Gründen" zulässig ist.

Welches ist das beste VPN für die Verwendung in den USA?

NordVPN. Nord ist einer der wenigen VPN-Anbieter, der mit Netflix zusammenarbeitet. Er hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen VPNs, darunter sofortige Verbindungen und einen hilfreichen Kundenservice. Außerdem sammelt das Unternehmen keine Protokolle über die Aktivitäten seiner Kunden. Das macht es perfekt für geschäftliche Nutzer, die sicherstellen müssen, dass ihre Art der Arbeit privat bleibt, oder für jeden, der online anonym bleiben möchte.

Gibt es eine Möglichkeit, in China auf Twitter zuzugreifen, ohne ein VPN zu verwenden?

Derzeit gibt es für den Durchschnittsnutzer keine Möglichkeit, in China auf Twitter zuzugreifen, ohne VPN oder andere Software-Tools zu verwenden.

Ist die Nutzung eines VPN in Indien legal?

Ja. VPNs sind in Indien legal, solange Sie sie auf Ihren eigenen Geräten und für Ihren persönlichen und direkten Gebrauch nutzen. Sie sollten auch darauf achten, dass Sie bei der Nutzung eines VPNs nicht gegen das Urheberrecht oder andere Gesetze verstoßen.

Wurde in China gegen VPNs vorgegangen?

Es stimmt, dass China in der Regel die Nutzung von VPNs in seinem Land blockiert, es sei denn, es handelt sich um ein zugelassenes staatliches Unternehmen.

Welche Länder brauchen VPNs?

Länder mit unterdrückerischen, geschlossenen Diktaturen benötigen oft VPN, um ihre Bürger besser zu schützen. Im Allgemeinen blockieren diese Regierungen viele Webinhalte wie Nachrichten und Meinungen, oder sie inhaftieren Bürger für den Zugriff auf "subversive" Websites. Ein VPN kann den Bürgern in diesen Ländern einen anonymen Zugang zum freien Internet ermöglichen. Es ist jedoch wichtig, sich über die lokalen Gesetze in Bezug auf VPNs und die möglichen rechtlichen Konsequenzen ihrer Nutzung bewusst zu sein.

Sind VPNs in Dubai legal?

VPNs sind in Dubai legal. Allerdings benötigen alle VPN-Anbieter eine Lizenz oder Genehmigung von der Abteilung für Telekommunikationsregulierung der VAE-Telekommunikationskommission. Wenn Sie Ihren Dienst nicht für illegale Aktivitäten nutzen, verstoßen Sie nicht gegen das Gesetz.

Warum kann ich mich nicht mit einem VPN-Programm aus Ägypten verbinden?

VPN-Programme aus Ägypten funktionieren in der Regel nicht mit dem Firewall-System der Regierung. Die ägyptische Regierung arbeitet aktiv daran, Nutzer vor dem Zugriff auf Inhalte zu "schützen", die als ungeeignet für die Betrachtung angesehen werden.

Welches VPN eignet sich am besten für eine Reise-Website?

Empfohlene VPNs für eine Reise-Website sind NordVPN, ExpressVPN, IPVanish und Tunnelbear.

Wie verbreitet ist die Nutzung von VPN in China, um die Zensur zu umgehen?

Es ist unklar, wie viele Menschen VPN nutzen, um die Zensur in China zu umgehen, aber die Ergebnisse einer von Harvard durchgeführten Studie geben uns eine Vorstellung. Demnach gaben 34% der befragten Chinesen an, mindestens einmal ein VPN zu nutzen. Von den Befragten, die es vor der Umfrage nicht genutzt hatten, gaben 8% an, dass sie es als Mittel zur Umgehung der Zensur einsetzen würden, wenn sie es für gerechtfertigt oder notwendig hielten.

Anbieter von Dienstleistungen

Was sind VPN-Anbieter?

Ein VPN-Anbieter ermöglicht es Ihnen normalerweise, sich für den Zugang zu seinen Servern anzumelden, so dass Sie anonym im Internet surfen und öffentliche WLANs ohne Sicherheitsrisiken nutzen können. Sie bieten einen besseren Schutz der Privatsphäre als ein Proxy, und viele der Dienste sind wirklich billig.

Was ist TeamViewer VPN?

TeamViewer VPN ist ein Online-Service, mit dem Sie von jedem Gerät aus sicher auf Ihre geschäftlichen Dateien, Daten und Anwendungen zugreifen können - jederzeit und überall.

Was ist NordVPN?

NordVPN ist ein VPN-Dienstanbieter mit Sitz in Panama. NordVPN hat derzeit 5267 Server in 60 verschiedenen Ländern in Nord- und Mittelamerika, Europa, Asien, Afrika, Ozeanien und Südamerika. NordVPN bietet viele Anwendungsfälle, darunter das Streaming von geografisch gesperrten Inhalten von jedem Ort mit einer Internetverbindung.

Was ist Hotspot VPN?

Hotspot VPN entstand 2009 als kostenlose Software für Windows-Betriebssysteme, die es Nutzern ermöglichte, Internetverbindungen auf jedem Computer zu teilen - einschließlich drahtloser Hotspots, mobiler 3G/4G-Datendienste und kabelgebundener Netzwerke durch Tethering. Hotspot VPN wurde am 27. Oktober 2014 zu einer App für iOS erweitert und schließlich am 18. Dezember 2014 als Android-Version veröffentlicht. Seitdem hat sie sich zu einer der beliebtesten VPN-Apps entwickelt.

Was ist Check Point VPN?

Check Point VPN ist eine leistungsstarke und vielseitige Virtual Private Network (VPN)-Lösung für Unternehmen jeder Größe. Was Check Point VPN so beliebt macht, ist die Tatsache, dass es einfach zu installieren und zu implementieren ist und dennoch Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistung auf Enterprise-Niveau bietet - und das zu erheblichen Kosteneinsparungen gegenüber weniger vielseitigen Alternativen.

Was ist ein Vorteil der Verwendung des Cisco Secure Mobility Clientless SSL VPN?

Das Cisco Secure Mobility Clientless SSL VPN bietet im Vergleich zu OpenVPN für Endgeräte einen erheblichen Sicherheitsvorteil. Das Clientless VPN bietet nicht nur ein hohes Maß an Verschlüsselung, sondern funktioniert auch ähnlich wie Ihr eigenes Heim-LAN, d. h. Ihr System fühlt sich an, als ob Sie sich in Ihrem eigenen privaten Netzwerk befinden. Dies wurde dadurch erreicht, dass sich Cisco-Geräte untereinander authentifizieren können und eine verschlüsselte Verbindung zwischen den Endpunkten im Netzwerk herstellen. Schließlich haben viele Benutzer festgestellt, dass dieses Programm minimale Auswirkungen auf die Leistung hat, da es leichtgewichtig ist und nur bei Bedarf wertvolle CPU-Zyklen verwendet.

Was ist TeamViewer VPN?

TeamViewer VPN ist ein Online-Service, mit dem Sie von jedem Gerät aus sicher auf Ihre geschäftlichen Dateien, Daten und Anwendungen zugreifen können - jederzeit und überall.

Was ist PIA VPN?

PIA ist ein ziemlich beliebter VPN-Dienst. Die Abkürzung steht einfach für Private Internet Access, und es braucht nicht viel mehr als das, um zu erklären, wer das Unternehmen ist.

Was ist Betternet VPN?

Betternet ist ein VPN-Dienst mit mehr als 700 Servern aus der ganzen Welt. Sie bieten kostenlose und Premium-Versionen ihrer VPN-Software sowohl für Windows- als auch für Android-Plattformen an.

Was ist ExpressVPN?

Der ExpressVPN-Dienst ist eine Premium-Anwendung, die es Nutzern ermöglicht, privat und anonym im Internet zu surfen und Zensurblockaden in ihrem Land zu umgehen. Er unterstützt Geräte wie Desktops, Tablets und mobile Geräte einschließlich Windows, Linux, Apple OS X, Android OS und iOS.

Was ist hide.me VPN?

Hide.me VPN ist ein virtuelles privates Netzwerk, das bei Reisenden sehr beliebt ist, da es die Möglichkeit bietet, die IP-Adresse zu wechseln und regionalspezifische Inhalte freizuschalten.

Was ist Bitdefender VPN?

Bitdefender VPN ist eine hoch bewertete App auf Google Play mit Bewertungen von führenden Technikseiten wie PCMag, CNET und Droid Life. Sie wird für ihre Fähigkeit gelobt, von der Regierung auferlegte Inhaltsbeschränkungen und geografische Beschränkungen zu umgehen und gleichzeitig eine sichere Internetverbindung vor Hackern und Kriminellen zu bieten.

Wie lautet meine ExpressVPN IP-Adresse?

ExpressVPN gibt aus Sicherheitsgründen keine Informationen über seine IP-Adresse heraus.

Was ist IPVanish?

IPVanish ist ein Dienst, der es Ihnen ermöglicht, sich sicher und anonym mit dem Internet zu verbinden. Sie können auf Programme/Inhalte zugreifen, die geografisch blockiert sind, da es eine IP-Adresse für Ihr Gerät generiert, wenn es mit einem seiner Server in verschiedenen anderen Ländern verbunden ist.

Was ist KeyVPN?

KeyVPN ist ein VPN-Dienstleister, der Einzelpersonen und Familien innovative, einfach zu bedienende und kostengünstige Sicherheitsprodukte zum Schutz persönlicher Daten anbietet. Die Dienste werden durch die Nutzung von sicheren Servern in verschiedenen Ländern der Welt angeboten.

Was ist Avira Phantom VPN?

Avira Phantom VPN ist ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) von Avira, einem bekannten deutschen Softwareunternehmen.

Was macht NordVPN?

NordVPN verschlüsselt Ihren Internetverkehr und sichert Ihre gesamte Kommunikation. Indem Sie Ihre IP-Adresse ändern, können Sie Ihren Seelenfrieden genießen. Das ist perfekt für Menschen, die ihre Aktivitäten vor Kriminellen oder Menschen mit bösartigen Absichten schützen wollen.

Was ist Opera VPN?

Opera VPN ist ein Add-on für den Opera-Browser, das eine breite Nutzung des Opera-Browsers für das persönliche anonyme Surfen im Internet ermöglicht und IP-Adressen maskiert. Im Gegensatz zu einigen anderen VPN-Programmen müssen Sie nichts herunterladen, bevor Sie surfen können. Sie können einen Proxy-Dienst sowie eine Reihe anderer großartiger Funktionen wie Werbeblocker herunterladen.

Was ist Turbo VPN?

Turbo VPN ist ein virtuelles privates Netzwerk, das Ihre Daten sicher verschlüsseln kann, während Sie mit einer Verbindung von bis zu fünf Gigabit pro Sekunde im Internet surfen.

Was ist Total VPN?

Total VPN ist eine effektive Anonymitäts- und Sicherheitssoftware, die einfach zu bedienen ist. Sie ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Inhalte im Internet, wie z.B. Social Media Seiten, Bibliotheks- und Schuldatenbanken, Video-Streaming-Dienste und die Umgehung von Firewalls am Arbeitsplatz oder in der Schule. Total VPN ermöglicht es auch, Ihre Verbindungen sicher zu halten, indem eine gemeinsame IP-Adresse über weltweite Server verwendet wird.

Was ist der Cisco AnyConnect Secure Mobility Client?

Cisco AnyConnect VPN Client ist ein einfach zu bedienendes, clientloses Remote Access VPN, das Ihnen eine sichere Verbindung zu einem Unternehmensnetzwerk ermöglicht, auch wenn Sie sich nicht im selben lokalen Netzwerk (LAN) wie das Unternehmenssystem befinden.

Was ist die VPN Lookout Sicherheitserweiterung?

VPN Lookout ist eine Sicherheitserweiterung für Ihren Chrome-Browser. VPN-Schlüssel werden verschlüsselt, und Ihr Browserverlauf ist vor Internetanbietern, Arbeitgebern und anderen unerwünschten Personen geschützt. Wenn Sie über ein öffentliches WLAN oder ein Mobilfunknetz surfen, das uneingeschränkten Zugriff auf den Netzwerkverkehr des Unternehmens erlaubt (70% der US-Hotspots), hilft VPN Lookout, Ihre Daten zu schützen.

Was ist Windscribe VPN?

Windscribe ist ein VPN-Anbieter mit 45 Servern in 26 verschiedenen Ländern. Sein VPN-Service umfasst vier gleichzeitige Logins, 256-Bit-Verschlüsselung und eine Testversion für Erstkunden.

Was ist Norton Secure VPN?

Norton Secure VPN ist eine Software, die auf der Netzwerkebene arbeitet und auf Windows, Mac OSX, iOS und Android installiert werden kann. Diese Software gibt Menschen mit verschiedenen Betriebssystemen die Möglichkeit, sichere geschützte Netzwerke für die Übertragung von Dateien oder Online-Verbindungen auf ihren Laptops und Desktop-Computern zu erstellen.

Was ist HexaTech VPN?

HexaTech VPN ist ein fortschrittliches, aber einfach zu bedienendes virtuelles privates Netzwerk, das Ihre Verbindung an öffentlichen WiFi-Hotspots schützt, so dass Sie sicher surfen und Gespräche privat halten können.

Was ist Viscosity VPN?

Viscosity VPN ist ein Virtual Private Network Service, der von Viscosity, Inc. angeboten wird. Viscosity VPN bietet nicht nur Sicherheit und Datenschutz durch die Verschlüsselung Ihrer Online-Übertragungen, sondern schützt Sie auch vor Hackern und dem üblichen "Man-in-the-Middle-Angriff".

Was ist HMA Pro?

HMA Pro ist ein hochmodernes virtuelles privates Netzwerk, das Ihre Internetverbindung verschlüsselt und Ihnen hilft, Firewalls zu umgehen, damit Sie uneingeschränkt surfen können.

Was ist Touch VPN?

Touch VPN ist eine Anwendung, die Sie herunterladen können, um Ihre Online-Verbindung zu verschlüsseln und geobasierte Beschränkungen zu umgehen. Sie ist für iOS- und Android-Geräte verfügbar.

Was kostet ExpressVPN?

Der Standardpreis für den ExpressVPN-Dienst beträgt $9.95/mo mit einem Zweijahresplan. Die Preise variieren jedoch je nachdem, wonach Sie suchen und welche Rabatte zum Zeitpunkt des Kaufs verfügbar sind.

Was ist besser, NordVPN oder ExpressVPN?

NordVPN ist viel preiswerter und bietet das gleiche Maß an Schutz der Privatsphäre. Wir denken, dass NordVPN für die meisten Menschen eine bessere Option als ExpressVPN ist, aber die endgültige Antwort wird von Ihren individuellen Bedürfnissen abhängen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Anwendungsfall recherchieren, um eine fundierte Entscheidung zu treffen, welches VPN für Sie am besten ist.

Welcher Browser bietet ein VPN?

Mozilla Firefox und Opera verfügen beide über vorinstallierte VPNs, die als optionales Add-on erhältlich sind.

Fortgeschrittene Fragen

Welcher Port wird von einem VPN verwendet?

Die gebräuchlichsten Ports sind PPTP (1723) und L2TP (1701).

Was muss erstellt werden, bevor IPsec als VPN-Dienst genutzt werden kann?

IPsec ist ein Protokoll, mit dem zwei Hosts ihren Netzwerkverkehr miteinander verschlüsseln können. Es verwendet dazu zwei verschiedene Protokolle, die beide auf dem Host installiert sein müssen, der die Anmeldeinformationen mit seiner Gegenstelle aushandelt, damit die IPsec-Dienste funktionieren. Dies sind Encapsulating Security Payload (ESP), Authentication Headers (AH) und Internet Key Exchange Version 2 (IKEv2). ESP verschlüsselt die Daten, AH bietet Authentifizierungsdienste innerhalb des IP-Paket-Headers, der sicherheitsrelevante Informationen wie kryptografische Schlüssel und Algorithmen für die Ver- und Entschlüsselung der Paketnutzdaten liefert. IKEv2 verwaltet den Schlüsselaustausch zwischen Peers unter Verwendung des Diffie-Hellman-Schlüsselaustauschalgorithmus.

Welcher UDP-Port wird für den IKE-Verkehr vom VPN-Client zum Server verwendet?

Die für IKE-Verkehr und VPN-Verbindungen verwendeten UDP-Ports sind 500 oder 4500. Einige VPN-Anbieter bieten auch benutzerdefinierte Port-Zuweisungen an, wenn Sie von der Firewall aus auf die Außenwelt zugreifen müssen.

Wie nennt man ein Protokoll zur Implementierung einer VPN-Verbindung zwischen zwei Computern?

Eine VPN-Verbindung zwischen zwei Computern wird mithilfe einer Tethering-App auf einem Gerät hergestellt, um eine direkte, verschlüsselte Verbindung mit dem anderen Gerät aufzubauen.

Welches ist das bevorzugte Protokoll für VPN-Verbindungen mit Windows-Clients?

Windows-Kunden bevorzugen derzeit in der Regel die Verwendung von PPTP.

Was ist ein VPN-Gateway?

Ein VPN-Gateway definiert den Weg, den der VPN-Datenverkehr nimmt. Es kann sich entweder vor Ort oder an einem entfernten Standort befinden.

Was ist ein VPN-Passthrough?

Virtual Private Network (VPN) "Passthrough" oder "Proxy Pass-Through" kann als eine Möglichkeit zusammengefasst werden, einen verschlüsselten VPN-Tunnel zwischen zwei Standorten zu erstellen und dann Pakete, die nicht verschlüsselt sind, durch diesen Standort zu leiten. Diese Art der VPN-Konfiguration schafft Verschlüsselung, ohne dass zusätzliche Client-Software auf den entfernten Systemen erforderlich ist.

Was sind die beiden Arten von VPN-Verbindungen?

Es gibt zwei Haupttypen von VPN-Verbindungen, nämlich PPTP und L2TP.

Was sind die Unterschiede zwischen einem GRE-Tunnel und einem Site-to-Site-VPN?

Ein GRE-Tunnel wird verwendet, um Daten zu kapseln (d. h. mit einer schützenden Hülle zu versehen), damit sie zwischen zwei Netzwerkgeräten übertragen werden können. Beim GRE-Tunneling befinden sich der sendende und der empfangende Host im selben Netz. Site-to-Site-VPNs werden meist für die Übertragung zwischen zwei getrennten Netzen an entfernten Standorten verwendet, wenn beide Endpunkte Zugang zu einem ungesicherten Kanal für die Übertragung von Paketen benötigen.

Was ist die bessere Wahl, ein VPN oder ein Remote Desktop?

Ein VPN ist die bessere Wahl, da Ihr Computer nicht als Server fungiert und Sie jede beliebige Website besuchen können, ohne die Sicherheit zu gefährden. Ein Remote-Desktop bietet zwar viele Vorteile, aber wenn Ihr Computer bei der Nutzung dieses Dienstes völlig ungeschützt ist, wenn Sie nicht am Computer sind, kann dieser fehlende Schutz einige Nutzer abschrecken.

Welches ist das beste Open-Source-VPN?

OpenVPN ist ein beliebtes Open-Source-VPN mit Unterstützung für eine Android-App. Es bietet viele Sicherheitsfunktionen wie 256-Bit-AES-Verschlüsselung, SHA512 über TLS-Authentifizierungs-Updates, RSA4 und Perfect Forward Secrecy. OpenVPN für Android ist auch im Google Play Store erhältlich.

Wie erstelle ich eine VPN-App?

Wenn Sie die Fähigkeiten haben, einen VPN-Server einzurichten, dann können Sie Ihren eigenen VPN-Client für Android erstellen. Die Einrichtung der Produktionsumgebung erfordert Zeit und Geduld, aber es gibt viele frei verfügbare Open-Source-Anwendungen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen könnten.

Warum kann ich nicht zwei VPNs gleichzeitig verwenden?

Es ist möglich, zwei VPNs auf einem Gerät zu verwenden, aber das hängt von der Art des Routers ab, den Sie haben. Wenn Sie zum Beispiel einen Linksys-Router haben, können Sie zwei verschiedene SSIDs erstellen und ihnen Geräte zuweisen, damit diese Geräte nahtlos zwischen den Netzwerken verbunden werden können. Bei einem HP Nighthawk-Router hingegen gibt es manchmal Probleme.

Wer hat VPNs erfunden?

Peter Adkisson kam auf die Idee, ein virtuelles privates Netzwerk einzurichten, nachdem er festgestellt hatte, dass die Datenübertragung bei E-Mails und Webseiten im Klartext erfolgt; Adkisson erkannte, dass die Kommunikation im Internet über viele verschiedene Kanäle erfolgt, ohne dass gewährleistet ist, dass die Daten sicher oder auf andere Weise übertragen werden. 1994 meldete er ein Patent für ein "virtuelles privates Kommunikationssystem" an, um angeschlossene Computernetzwerke vor Abhören und Abfangen zu schützen. Das erste VPN-Unternehmen, das er mitgründete, hieß TeliaOVPN AB in Schweden. Er war bis 2007 CEO von TeliaOVPN AB und ist auch heute noch Anteilseigner des Unternehmens.

Partner Logo
Gutschein anwenden

Bester Gesamtwert für Datenschutz & Wert

NordVPN

SAVE 70%
SO GÜNSTIG WIE $3,49/MO

de_DEDeutsch
DMCA.com Protection Status